24. April 2019, 19:48 Uhr

Vorstand in Ämtern bestätigt

24. April 2019, 19:48 Uhr
Alle Vorstandsmitglieder des Nieder-Wöllstädter Angelsportvereins werden in ihren bisherigen Ämtern bestätigt. (Foto: pm)

Am 16. März traf sich der Angelsportverein Nieder-Wöllstadt zu seiner Mitgliederversammlung im Spritzenhaus der Freiwilligen Feuerwehr Nieder-Wöllstadt. Der erste Vorsitzende Norbert Ambron begrüßte zunächst das Ehrenmitglied Oswald Ambron bevor anschließend der verstorbenen Mitglieder, Dorle Zentgraf und dem letzten Gründungsmitglied Georg Schlaga gedacht wurde. Anschließend bedankte sich der Vorsitzende bei allen Mitgliedern für die außerordentlich gute Mitarbeit bei den Arbeitsdiensten und Projekten des Vereins. Er dankte auch den Mitgliedern des Vorstandes für die fruchtbare Zusammenarbeit und sprach die Hoffnung aus, dass sich der neue Vorstand, dessen Neuwahl auf der Tagesordnung stand, wieder in dieser Weise zusammenfinden möge, um eine gute Vereinsführung zu gewährleisten. Die Wahlen liefen in geordneten Bahnen ab:

Keine Jugendlichen im Verein

Als neues aktives Mitglied wurde zunächst Jessica Slojewski in den Verein aufgenommen. Da es durch die Aufnahme von Lukas Zach, Sven Röding und Niklas Schäfer in den aktiven Status keine Jugendlichen mehr im Verein gibt, wurde der 2. Gewässerwart in Personalunion mit dem Jugendleiter gewählt. Bis auf diesen neuen Vorstandsposten wurden alle Vorstandsmitglieder durch die Versammlung in ihren Ämtern bestätigt. Als der Vorstand komplett nominiert war, wurde ein Kassenprüfer gewählt. Der Vorstand besteht demnach aus dem 1. Vorsitzenden, Norbert Ambron; dem 2. Vorsitzender, Lothar Scholz; dem 1. Kassierer, Thomas Neckermann; der 2. Kassiererin, Anke Hoffmann; der Schriftführerin, Kim Scholz; dem 1. Gewässerwart, Markus Frank; dem 2. Gewässerwart und Jugendleiter, Uwe Domnowski; dem Beisitzer, Heinz-Jürgen Zach und dem Pressewart, Karlheinz Kost. Als Kassenprüfer wurden Klaus Berg und Sascha Slojewski nominiert. Ein fristgerecht gestellter schriftlicher Antrag eines Mitgliedes wurde nach kurzer Aussprache wieder zurückgezogen.

Vorsitzender Ambron gab einen Rückblick auf die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Geschäftsjahres. Leider war das Maifest am 1. Mai 2018 von starken Regenfällen und heftigen Sturmböen durchsetzt. Die Besucherzahl zeigte aber, dass diese Veranstaltung trotz allem großes Ansehen bei der Bevölkerung genießt. Natürlich haben dabei die frischen Fischgerichte, wie frisch geräucherte Forellen, frischer Backfisch, frisch zubereitete Fischbrötchen und leckere Hamburger großen Anteil am Gelingen. Besonderer Dank ging dabei an die Vereinsdamen sowie Alfred Thorn. Und an die Freiwilligen Feuerwehr Nieder-Wöllstadt für die Bereitstellung der Unterkunft.

Vorstoß gegen Biberratten

Als großen Erfolg wurde der Brief an die Untere Fischereibehörde UFB bezüglich der Abschussgenehmigung für die Biberratte (Nutria) am und im Vereinsgewässer gewertet. Diese eingeschleppten Nager haben der Natur und dem Verein einen großen Schaden zugefügt. Im Herbst des vergangenen Jahres hat der ortsansässige Jagdpächter die geregelte Dezimierung der Großnager eingeleitet. Da auch der Kormoran eine große Bedrohung der Fische in den Teichen darstellt, ist diese Maßnahme sehr zu begrüßen. Erfreulich wurde auch der Bachaushub gewertet.

Der 1. Gewässerwart Markus Frank berichtete auch von einem Gifteintrag in die Nidda. Dieser wurde durch Geruch und Fischsterben festgestellt. Allerdings lief nach der Meldung an die zuständige Behörde einiges schief, denn es vergingen Stunden, ehe die Fachkräfte am Gewässer eintrafen. Die Ermittlungen sind im Gange.

Schriftführerin Kim Scholz verlas das Protokoll der letzten ordentlichen Mitgliederversammlung. Die Anwesenden nahmen dies an. Zum finanziellen Status wurden keine allgemeinen Angaben gemacht, genaue Zahlen konnten die Mitglieder einsehen. Als auch die Kassenprüfer ihren positiven Bericht abgegeben hatten, wurden die Kassierer und der Vorstand entlastet.

Die ganze Versammlung verlief ruhig und sachlich. Der Präsident konnte zufrieden einen guten Heimweg wünschen. Die verbliebenen Anwesenden gingen anschließend zum gemütlichen Teil über.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Angelvereine
  • Feuerwehren
  • Freiwillige Feuerwehr
  • Markus Frank
  • Mitglieder
  • Nieder-Wöllstadt
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Wahlen
  • Wöllstadt
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.