08. Dezember 2017, 20:32 Uhr

Von Hip-Hop bis Latein

08. Dezember 2017, 20:32 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion
Der Skiclub Friedberg lässt es im Dolce tänzerisch richtig krachen: Von Cha-Cha-Cha, Tango oder Paso Doble ist alles dabei. (Foto: pv)

Alle Jahre wieder sind die Räumlichkeiten des ehemaligen Kurhauses in Bad Nauheim ein festlicher Ort des Geschehens. Der 72. Nikolausball des Skiclubs Friedberg erfreute Jung und Alt. Um 19 Uhr spielte die Celebration Band den Gästen mit stimmungsvollen Melodien auf, die sich im Spiegelsaal des »Dolce« mit einem Glas Sekt auf den Abend einstimmten. Pünktlich ging es dann in den Ballsaal und Moderator Sieghard Höhne begrüßte mit charmanten Worten die Besucher der Veranstaltung.

Danach ging es auch schon aktiv los. Die Tanzgruppe des Skiclubs eröffnete den Ball mit einem Paso Doble. Die Gruppe unter der Leitung von Annemarie Bacia stimmte die Gäste erfolgreich auf einen schönen Tanzabend ein. Dies wurde mit einem gemeinsamen Line Dance, indem alle integriert wurden, erfolgreich untermauert. Alsdann konnten die Gäste ausgiebig zu Cha-Cha-Cha, Tango und vielem mehr die Tanzfläche nutzen, welche den ganzen Abend niemals leer wurde. Die sechsköpfige Band Celebration spielte aktuelle Charthits und Evergreens zu Standard- und Lateinrhythmen und war eine erfrischend neue Erfahrung für den Nikolausball 2017.

Für das leibliche Wohl sorgte das Team vom Dolce mit einem reichhaltigen Buffet. Von Vorspeise bis Dessert wurde alles aufgefahren, was das Herz begehrt. Auch an das Wohl der Ballbesucherin wurde gedacht, wer mochte, konnte sich vom Team der Kosmetikerinnen des Salihauses das Make-up auffrischen lassen.

Akrobatische Körperkunst

Der tänzerische Höhepunkt des Abends war ein Auftritt der Hip-Hop-Tanzgruppe Little Swaggers unter der Leitung von Steffi Kaiser aus Butzbach. Die junge Truppe im Alter von sieben bis elf Jahren hatte 2015 das Finale »Got to Dance« von Pro 7 erreicht und sind aktuell amtierender Europameister in ihrer Altersklasse.

Ebenso konnte das Duo Zoe mit akrobatischer Körperartistik die Zuschauer begeistern. Die 16- und 17-jährigen Damen zeigten ein herausragendes Programm. Für die während des Sektempfangs an die Frau bzw. den Mann gebrachten Tombolalose wurde um Mitternacht mit Spannung die Auslosung der Hauptpreise erwartet.

Durch die Unterstützung der vielen Sponsoren konnte mal wieder eine vielfältige Verlosung zusammengetragen werden. Die Top-Preise wie ein Wochenende mit einem Auto der Firma Opel Kuhl, Karten für das Varieté der Ovag, Brunch- und Wellnessgutscheine vom Hotel Dolce, zwei Gutscheine in Stang’s Restaurant, verschiedene Tanzgutscheine der Tanzschule Wehrheim-Gierok, ein Reisegutschein im Wert von 100 Euro des Tui-Reisebüros in Friedberg sowie ein hochwertiger Roller der Firma Bike und Ski Center Rosbach wurden den Gewinnern durch Sieghard Höhne überreicht. Schließlich konnte sich der Hauptgewinner über eine wertvolle Herrenuhr von Maurice Lacroix aus dem Hause Burck in Friedberg freuen.

Auch der 72. Nikolausball war ein voller Erfolg, der den Gästen Unterhaltung, Spaß und Freude beschert hat. Den vielen Helferinnen und Helfern, die diese Veranstaltung erst möglich machen, gilt hier ein besonderer Dank. Wir freuen uns alle auf den Ball im nächsten Jahr.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos