Wetterau

»Voices« mit Probenmarathon

Im großen Saal des Rodheimer Bürgerhauses bedankte sich »Eintracht«-Vorsitzender Sebastian Räuber am Schluss des dreitägigen Probenwochenendes ganz besonders bei Chorleiter Björn Nolting. Unermüdlich agierend hatte dieser wieder einen tollen Job gemacht. Spontaner Beifall der Teilnehmer begleiteten die Worte Räubers. Ein wahrer Marathon lag hinter den Sängerinnen und Sängern. Der Probenmarathon war geschafft. Und »geschafft« waren auch die Sängerinnen und Sänger der »Voices«. Sehr intensiv haben sie drei Tage lang geübt. Anstrengend aber auch sehr effektiv und befriedigend ist es, wenn nach stundenlangen Proben das musikalische Ergebnis stimmt. Und die ganze Aktion diente zur Vorbereitung auf das traditionelle weihnachtliche Chorkonzert der Rodheimer »Eintracht«, das am vierten Advent, 22. Dezember, von 17 bis 20 Uhr in der evangelischen Kirche stattfindet. Vorher werden die »Voices« dort noch den Gottesdienst am Totensonntag musikalisch mitgestalten.
14. November 2019, 20:22 Uhr
Redaktion
Chorleiter Björn Nolting hat unermüdlich im Saal des Bürgerhauses mit den Sängerinnen und Sängern geübt. 	(Foto: pv)
Chorleiter Björn Nolting hat unermüdlich im Saal des Bürgerhauses mit den Sängerinnen und Sängern geübt. (Foto: pv)

Im großen Saal des Rodheimer Bürgerhauses bedankte sich »Eintracht«-Vorsitzender Sebastian Räuber am Schluss des dreitägigen Probenwochenendes ganz besonders bei Chorleiter Björn Nolting. Unermüdlich agierend hatte dieser wieder einen tollen Job gemacht. Spontaner Beifall der Teilnehmer begleiteten die Worte Räubers. Ein wahrer Marathon lag hinter den Sängerinnen und Sängern. Der Probenmarathon war geschafft. Und »geschafft« waren auch die Sängerinnen und Sänger der »Voices«. Sehr intensiv haben sie drei Tage lang geübt. Anstrengend aber auch sehr effektiv und befriedigend ist es, wenn nach stundenlangen Proben das musikalische Ergebnis stimmt. Und die ganze Aktion diente zur Vorbereitung auf das traditionelle weihnachtliche Chorkonzert der Rodheimer »Eintracht«, das am vierten Advent, 22. Dezember, von 17 bis 20 Uhr in der evangelischen Kirche stattfindet. Vorher werden die »Voices« dort noch den Gottesdienst am Totensonntag musikalisch mitgestalten.

Der Männerchor tritt auf am Volkstrauertag bei der Gedenkfeier des VdK, und am zweiten Adventwochenende bereiten sich die Sänger ebenso wie bereits der gemischte Chor in einem Intensivkurs auf das Weihnachtskonzert der »Eintracht« vor.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Voices-mit-Probenmarathon;art472,644840

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung