Wetterau

Viele neue Spielgeräte

Am Samstag hatte der Ortsbeirat Lindheim vor allem die Anlieger des Neubaugebiets »Zum Blauen Stein« zu einer Einweihungsfeier auf den neuen Spielplatz eingeladen. Dazu hatte er keine Mühen gescheut. Es wurde sogar ein kleines Zelt auf dem Spielplatzgelände aufgebaut.
17. September 2019, 19:41 Uhr
Redaktion
dab_spielplatz_170919
Kinder, Verwaltungsmitarbeiter und Gemeindevertreter weihen mit Ortsvorsteherin Sabine Lipp (2. v. l.) und der Lindheimer Landtagsabgeordneten Lisa Gandl (3. v. l.) den neuen Spielplatz ein. (Foto: pm)

Am Samstag hatte der Ortsbeirat Lindheim vor allem die Anlieger des Neubaugebiets »Zum Blauen Stein« zu einer Einweihungsfeier auf den neuen Spielplatz eingeladen. Dazu hatte er keine Mühen gescheut. Es wurde sogar ein kleines Zelt auf dem Spielplatzgelände aufgebaut.

Auch für das leibliche Wohl wurde vom Ortsbeirat und den Anliegern gesorgt. So wurden selbst gebackener Kuchen, Bretzeln, Obst und Getränke gereicht. An die Kinder wurde ein kleines Geschenk, ein Sandspielzeug, verteilt.

Ortsvorsteherin Sabine Lipp erläuterte den Werdegang zur Ausweisung des Neubaugebietes: Für die Ausstattung des Spielplatzes wurde ein Budget von 40 000 Euro bereitgestellt. Nachdem das Baugebiet Ende 2017 größtenteils bebaut war, wurde mit der Planung für den Spielplatz begonnen. Dazu wurde bei diversen Spielgeräteherstellern Gestaltungsvorschläge für die Spielfläche eingeholt. Gemäß Beschluss des Gemeindevorstandes wurde der Gestaltungsvorschlag der Firma Spielgeräte Maier favorisiert.

Auf Grundlage dieses Gestaltungsvorschlags wurden die Anwohner des Neubaugebietes und der Ortsbeirat Lindheim befragt. Es wurde noch angeregt, für kleinere Kinder Spielmöglichkeiten vorzusehen, was in die Planung einfloss.

Der Auftrag für die Spielgeräte inklusive Montage wurde mit Beschluss des Gemeindevorstandes an die Firma Maier erteilt. Die Montage erfolgte im Februar dieses Jahres, die Fertigstellung durch den Bauhof im Juni 2019. Freigegeben wurde der Spielplatz Mitte Juli. Im Herbst ist noch die Pflanzung von zwei Schatten spendenden Bäumen geplant.

Die Baukosten für den Spielplatz lagen genau im Budget. Besonderer Dank geht an die Mitarbeiter des Bauhofes für die Ausführung der begleitenden Arbeiten.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Viele-neue-Spielgeraete;art472,628095

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung