18. Oktober 2019, 20:47 Uhr

Veith stimmt gegen generelles Tempolimit

18. Oktober 2019, 20:47 Uhr

Der Noch-CDU-Bundestagsabgeordnete Oswin Veith (er wechselt zum Jahresbeginn zur OVAG) hat gegen den Antrag der Grünen gestimmt, ab 2020 eine generelle Geschwindigkeitsbegrenzung von 130 km/h auf Autobahnen einzuführen. Der Antrag wurde vom Bundestag mehrheitlich abgelehnt.

Die Grünen hatten ihren Antrag damit begründet, dass ein Tempolimit die CO2-Emissionen verringere sowie die Zahl der schweren Unfälle und Unfalltoten reduziere. Veith glaubt das nicht. Statt auf Verbote setze seine Fraktion auf Anreize für ein klimaschonendes Mobilitätsverhalten und die Förderung von vernetztem Fahren oder alternativen Antrieben. Deutsche Autobahnen seien verkehrstechnisch sehr gut ausgebaut und zählten zu den sichersten Straßen der Welt. Er verweist auf die Straßenverkehrsordnung und darauf, dass wegen Tempolimit, Baustellen oder des Verkehrs meist gar nicht schneller als 130 km/h gefahren werden könne.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Autobahnen
  • Deutscher Bundestag
  • Oswin Veith
  • Tempolimit
  • Wetteraukreis
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.