Wetterau

Valentinstags-Special in der Kulturhalle

Am Donnerstag, 14. Februar, um 20.15 Uhr wird die Veranstaltungsreihe »Mittendrin und ganz nah dran« in der Kulturhalle Stockheim fortgesetzt. Die Besucher erwartet ein Valentinstags-Special bei Sekt in stimmungsvoller Atmosphäre. Oliver Bick tritt im Rahmen seiner »Bridge-Tour« in der Kulturhalle Stockheim auf.
12. Februar 2019, 19:08 Uhr
Redaktion
kgg_ValentinspecialGlauburg
Oliver Bick ist sonst mit der Beatles Revival Band unterwegs. Nun tritt er solo in Stockheim auf. (Foto: Stephan Velten)

Am Donnerstag, 14. Februar, um 20.15 Uhr wird die Veranstaltungsreihe »Mittendrin und ganz nah dran« in der Kulturhalle Stockheim fortgesetzt. Die Besucher erwartet ein Valentinstags-Special bei Sekt in stimmungsvoller Atmosphäre. Oliver Bick tritt im Rahmen seiner »Bridge-Tour« in der Kulturhalle Stockheim auf.

Brücken – sie bedeuten Dinge miteinander zu verbinden und Mauern zu überwinden. Darum geht es im Titelsong der Tour Namens »Bridge«. Das schafft Oliver Bick (bekannt u. a. durch die Beatles Revival Band und Nuwanda) nicht nur persönlich, sondern er überträgt das auch auf die Musik. Das Programm für den Valentinstag besteht hauptsächlich aus Coversongs.

Als Special Guest hat Bick Bianca Hauert dabei. Die Singer-Songwriterin aus Frankfurt steht seit fünf Jahren in diversen Formationen wie etwa Beatomic und Sound Section auf Deutschlands Bühnen. Ihre kraftvolle und warme Stimme funktioniert nicht nur in Powersongs, sondern auch mit leisen Tönen. Bick und Hauert gehen in der Kulturhalle zum ersten Mal zusammen auf die Bühne.

Der Eintritt beträgt im Vorverkauf zwölf Euro, an der Abendkasse 14 Euro. Wegen den begrenzten Plätzen wird um Voranmeldung bis heute, 13. Februar, unter www.kulturhalle-stockheim.de oder 0171/3684743 gebeten.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Valentinstags-Special-in-der-Kulturhalle;art472,551508

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung