Wetterau

Unter historischem Volldampf durchs Wettertal

Eisenbahnfreunde laden zur ersten Dampfzugfahrt nach über zehn Wochen ein. Am kommenden Sonntag, 7. Juli, verkehrt der Museumszug mit der dreiachsigen Dampflok zwischen dem Bahnhof Bad Nauheim-Nord und Münzenberg. Die Museumszüge starten um 10 und 13 Uhr (Dampflok) sowie um 16 Uhr (Dieselok) in Richtung Münzenberg. Jeweils eine Stunde später kommt der Zug an. Wer nicht sofort zurück will, kann die Burg Münzenberg erkunden.
04. Juli 2019, 19:32 Uhr
Redaktion

Eisenbahnfreunde laden zur ersten Dampfzugfahrt nach über zehn Wochen ein. Am kommenden Sonntag, 7. Juli, verkehrt der Museumszug mit der dreiachsigen Dampflok zwischen dem Bahnhof Bad Nauheim-Nord und Münzenberg. Die Museumszüge starten um 10 und 13 Uhr (Dampflok) sowie um 16 Uhr (Dieselok) in Richtung Münzenberg. Jeweils eine Stunde später kommt der Zug an. Wer nicht sofort zurück will, kann die Burg Münzenberg erkunden.

Der Zug hält auf den Unterwegsbahnhöfen mit Ausnahme von Oppershofen und Oberhörgern. Den Fahrplan kann man anfordern unter Fax: 0 60 32/92 92-38 (bitte nicht abrufen!). Weitere Infos zu den Angeboten der Eisenbahnfreunde gibt’s auf der Internetseite www.EF-Wetterau.de. Sitzplatz-Reservierungen ab 20 Personen können ebenfalls über Fax oder E-Mail vorgenommen werden. Der Zug ist bewirtschaftet. Im Thekenwagen werden Getränke, Knabbereien, heiße Würstchen, Kuchen und Süßigkeiten angeboten. (Foto: pv)

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Unter-historischem-Volldampf-durchs-Wettertal;art472,609006

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung