08. November 2019, 20:13 Uhr

Umweltlottogewinn macht Wildkatzen-Nachweis möglich

08. November 2019, 20:13 Uhr
Wildkatzen in den Wäldern Butzbachs? Ein Lockstock-Monitoring soll den entscheidenden Nachweis liefern. (Foto: blickpunktnatur - Naturfotografie Helmut Weller)

Lebt die Wildkatze in den Wäldern Butzbachs oder nicht? Diese Frage wird nun im kommenden Winter der BUND Ortsverband Butzbach verlässlich beantworten können. Koordiniert wird das Projekt vom BUND Landesverband Hessen. »Wir konnten zwar verschiedene Anhaltspunkte für ein Vorkommen der Wildkatze in den Wäldern Butzbachs sammeln, der wissenschaftlich geführte Beweis jedoch fehlt uns bislang. Hätten wir ihn, würde eine weitere Wissenslücke über das Verbreitungsgebiet der Wildkatze in Hessen geschlossen werden können«, erklärt Susanne Schneider, Koordinatorin des Wildkatzenprojekts beim BUND Hessen.

Den zweifelsfreien Nachweis kann man nur mit Hilfe der Standardmethode Lockstock-Monitoring führen. Dazu werden sogenannte Lockstöcke aufgestellt, an denen sich die Wildkatze reiben und Haare hinterlassen soll. Die anschließende genetische Analyse der Haare lässt dann keinen Zweifel offen, ob wirklich eine Wildkatze am Lockstock war. Das langersehnte Lockstock-Monitoring ermöglicht nun der Zusatzgewinn der Umweltlotterie GENAU in Höhe von 5000 Euro. Der BUND hatte sich im April 2016 für das Projekt bei der Umweltlotterie angemeldet, um den Nachweis der Wildkatze durchführen zu können.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ortsverbände
  • Susanne Schneider
  • Wald und Waldgebiete
  • Wildkatzen
  • Butzbach
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.