02. Februar 2017, 20:06 Uhr

Über 100 Kisten voller Bücher zum Schnäppchenpreis

02. Februar 2017, 20:06 Uhr

Ein voller Erfolg war am Sonntag der Flohmarkt in der Gemeindebücherei, wie das Team um Martina Weber mitteilt. Schon früh hätten sich die ersten Besucher vor der Tür versammelt, um bei der »Schatzsuche« die besten Chancen zu haben.

Weit mehr als 100 Bananenkisten voller Romane, Krimis, Thriller, Kinder- und Jugendbücher, Sachbücher sowie Filme, CDs und Spiele standen in den Räumen der Bücherei bereit. Viele Spender hatten Bücher und andere Medien gebracht, die sie selbst genossen hatten und an denen noch einmal jemand anderer seine Freude haben sollte. Auch aus dem Bestand waren Medien herausgenommen worden, um in den Regalen Platz für neue zu schaffen. Was davon noch attraktiv war, kam nun zum Verkauf.

Die Besucher kauften stapelweise Bücher zu Schnäppchenpreisen. Mancher hatte in weiser Voraussicht gleich Klappboxen, Körbe oder mehrere Taschen mitgebracht.

Im ersten Stock der Bücherei war die Kinder- und Jugendabteilung in ein Café umgewandelt worden, wo es sich gemütlich bei Kaffee und Kuchen verschnaufen ließ.

Der Erlös des Flohmarktes soll wie üblich für Neuerwerbungen verwendet werden. In der Bücherei liegt ein Buch aus, in dem die Nutzer ihre Vorschläge eintragen können.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bücher
  • Schätze und Schatzsuche
  • Echzell
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos