Wetterau

Turnverein Berstadt lädt zum Jahreskonzert

Am 10. November lädt das Blasorchester des Turnvereins 1906 Berstadt zu seinem Jahreskonzert unter der Leitung von Josef Retter in die Wetterauhalle Wölfersheim ein. Nach einem Jahr Pause beginnt um 19.30 Uhr ein Konzertabend. 2017 hatte man anlässlich des 1200-Jahre-Ortsjubiläums die Instrumente auf dem Berstädter Festplatz aufgebaut und unter dem Motto »Pop meets Classic« mit vielen Gastmusikern einen einmaligen Abend auf die Bühne gebracht.
29. Oktober 2018, 20:12 Uhr
Redaktion

Am 10. November lädt das Blasorchester des Turnvereins 1906 Berstadt zu seinem Jahreskonzert unter der Leitung von Josef Retter in die Wetterauhalle Wölfersheim ein. Nach einem Jahr Pause beginnt um 19.30 Uhr ein Konzertabend. 2017 hatte man anlässlich des 1200-Jahre-Ortsjubiläums die Instrumente auf dem Berstädter Festplatz aufgebaut und unter dem Motto »Pop meets Classic« mit vielen Gastmusikern einen einmaligen Abend auf die Bühne gebracht.

Das diesjährige Jahreskonzert stellt wieder das Orchester und die anspruchsvolle Blasmusik in den Mittelpunkt. Freunde der klassischen Musik können sich auf Werke von Tschaikowski, Lehár und Beethoven freuen. Ein Stück der zeitgenössischen symphonischen Blasmusik wird den Zuhörer nach Irland entführen und die irische Lebensart von Whiskey bis Folkmusik musikalisch umsetzen. Hits aus Pop und Rock werden dargeboten und neu interpretiert.

Für die kürzlich verstorbene Monserat Cabalier haben Josef Retter am Saxophon und Florian Bayer an der Trompete eine Homage erarbeitet. Mit Gerald Dinis konnte für den Abend ein begnadeter Elvis-Interpret gewonnen werden, der eine Kostprobe seines Könnens geben wird.

Konzertkarten für 12 Euro pro Stück gibt es im Vorverkauf bei allen Mitgliedern des Orchesters, beim Papierwiesel in Berstadt und im Bürgerbüro der Gemeinde Wölfersheim.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Turnverein-Berstadt-laedt-zum-Jahreskonzert;art472,506823

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung