22. November 2018, 19:06 Uhr

»Tobis Städtetrip« macht Station in Friedberg

22. November 2018, 19:06 Uhr

Von ihrer spannendsten Seite will der Hessische Rundfunk die Stadt Friedberg präsentieren. Im Rahmen von »Tobis Städtetrip« zeigt das HR-Fernsehen den Beitrag am Dienstag, 27. November, ab 20.15 Uhr. Moderator Tobias Kämmerer erkundet die Stadt mit seiner Hündin Holly. Sie nehmen die Zuschauer mit auf eine 45-minütige Entdeckungstour.

Zusammen mit Tobi und Gisela Kosel geht es 25 Meter hinab ins mittelalterliche Judenbad, die größte vollständig erhaltene Groß-Mikwe in Deutschland. Verwendet wurde sie für die rituellen Reinigungen der jüdischen Frauen. Die besterhaltenen römischen Mauern Hessens stehen verborgen unter dem Burggymnasium: Ein 2000 Jahre altes römisches Bad mit Fußbodenheizung, das Teil des Unesco-Welterbes Limes ist. Kreisarchäologe Dr. Jörg Lindenthal zeigt dem Moderator diesen Schatz.

Für eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten muss der Moderator Holly zuerst in der Hundetagesstelle »Hundezimmer« von Alexia Gäde abgeben. Dann steigt er mit Johannes Kögler auf den Adolfsturm. Weitere Stationen sind die Ray Barracks, der Wasserturm mit seinem Trinkwasserbehälter und das Alte Hallenbad. Auftreten werden auch Apfelweinbotschafter Kjetil Dahlhaus und die Colorado Ranchers.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Colorado Ranchers
  • Hessischer Rundfunk
  • Städtereisen
  • Friedberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen