27. Juni 2019, 20:46 Uhr

THM informiert Schüler über Studienmöglichkeiten

27. Juni 2019, 20:46 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

Im Stress der Abschlussprüfungen nehmen sich viele Schüler nicht die Zeit, sich umfassend über ihre Studienmöglichkeiten zu informieren. Die Technische Hochschule Mittelhessen (THM) hatte deshalb kurz vor Ferienbeginn zu einem Beratungsabend unter dem Motto »Schule aus - was nun? Was tun!« eingeladen.

Drei Stunden lang präsentierten Professoren, Mitarbeiter und Studierende an 20 Informationsständen über 40 Bachelor-Studiengänge der THM-Standorte Friedberg, Gießen und Wetzlar. Serviceeinrichtungen wie das Studiensekretariat, das International Office und das Gleichstellungsbüro waren ebenfalls vertreten.

Besonders die Möglichkeit, mit Professoren und Studierenden zu sprechen, sei bei den Gästen gut angekommen, berichtet Sarah Stolle von der Zentralen Studienberatung, die die Veranstaltung organisiert hatte. Etwa 170 Schülerinnen und Schüler hätten trotz Temperaturen von deutlich über 30 Grad die Chance genutzt, sich über ihre Wunschstudiengänge zu informieren. Ein Vortrag zum Thema »Studieren an der THM« ergänzte das individuelle Beratungsprogramm.

Der Bewerbungsschluss für zulassungsbeschränkte Studiengänge ist der 15. Juli, ansonsten ist eine Einschreibung bis zum 20. September möglich. Für telefonische oder persönliche Gespräche steht die Zentrale Studienberatung der THM bereit. Beratungen sind auch online per Videokonferenz möglich. Unter dem Titel »studis4you« kann man bei Studentinnen und Studenten im Live-Chat Auskünfte einholen. Nähere Informationen gibt es online unter www.thm.de.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos