04. Oktober 2018, 19:53 Uhr

Suppe, Kunst und Tombola beim Erntedankfest

04. Oktober 2018, 19:53 Uhr
Der Posaunenchor wirkt im Gottesdienst in der Scheune mit. (Foto: pv)

Die beiden evangelischen Kirchengemeinden Bruchenbrücken und Ilbenstadt haben ihr gemeinsames Erntedankfest auf dem Hof der Familie Müller-Krostewitz in Bruchenbrücken gefeiert. Am Samstag hatte die Konfirmandengruppe im Dorf Gaben für den Erntedanktisch gesammelt und um Spenden für die Friedberger Tafel gebeten. Knapp 400 Euro kamen dabei zusammen.

Am Sonntag begann der Gottesdienst in der Scheune mit einem Vorspiel des Posaunenchors unter der Leitung von Sabine Fuchs. Die Kinder aus beiden Gemeinden beteiligten sich mit einem Lied, das sie am gemeinsamen Kinderbibeltag einstudiert hatten. Dort hatten sie die Geschichte von der Brotvermehrung gehört und aus Ton Körbe gestaltet. Birgit Graefen, die die Kinder dabei angeleitet hatte, brachte die fertig gebrannten kleinen Kunstwerke zum Erntedankfest mit. Pfarrer Hans-Joachim Dietze brachte in seiner Predigt das Lied der Kinder ein, das von der Liebe, der Gnade, der Treue und dem Segen Gottes handelte. Zum Mittag gab es die Erntedanksuppe, die die Freiwillige Feuerwehr am Tag zuvor gekocht hatte. Die Landfrauen öffneten ihre Kuchentheke. Gleichzeitig wurden Lose für die Tombola verkauft. Auch diesmal gab es wieder viele interessante Gewinne. Der Hauptgewinn bestand aus zwei Karten für das Neujahrs-Varieté im »Dolce« in Bad Nauheim. Für die Kleinen gab es in der Scheune ein Bastelangebot.

Die Kirchenband »KIBIB« der Gemeinde in Bruchenbrücken sorgte für Unterhaltung. Nach dem Ende des rundum gelungenen Festes fanden sich noch viele Helfer, die alles wieder aufräumten.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bruchenbrücken
  • Erntedankfest
  • Evangelische Kirche
  • Ilbenstadt
  • Kirchengemeinden
  • Spenden
  • Friedberg
  • Niddatal
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.