04. Juli 2019, 19:41 Uhr

Stolperstellen verschwinden

04. Juli 2019, 19:41 Uhr
Schlaglöcher im Blick (v. l.): Bürgermeister Kreß und Fachbereichsleiter Stadtentwicklung Jürgen Patscha in der Hermannstraße.

Risse in Platten, kaputte Rinnsteine, Senken und Unebenheiten auf den Gehwegen in Nieder-Mörlen waren in der Vergangenheit oft der Grund für Stolperstellen und ein unschönes Erscheinungsbild. Nun werden die betroffenen Straßenabschnitte instand gesetzt.

»Die Erneuerung der Bürgersteige in Nieder-Mörlen steht schon länger auf der Sanierungsagenda«, sagt Bürgermeister Klaus Kreß. »Wegen der Unsicherheit über die Zukunft der Straßenbeiträge haben wir die Maßnahme mehrfach verschoben.« Mittlerweile wurde die Straßenbeitragspflicht abgeschafft. Kreß: »Die Anwohner in Nieder-Mörlen müssen daher keine Beiträge für die Sanierung der Bürgersteige leisten.«

Im August wird mit den Gehwegen in den Straßen Am Hempler, Am Nauheimer Bach, in der Hermann- und der Weingartenstraße begonnen, deren Instandsetzung voraussichtlich im November abgeschlossen wird. Eine Straßenbaufirma aus Wetzlar hat den Zuschlag für die Arbeiten erhalten. Den entsprechenden Beschluss dazu hat der Magistrat in seiner Sitzung am Dienstag gefasst.

Jürgen Patscha, Fachbereichsleiter Stadtentwicklung, erklärt: »In den nächsten zehn Jahren werden wir die schadhaften Gehwegabschnitte in ganz Nieder-Mörlen sukzessive sanieren. Wir verwenden helles Rechteckpflaster, außerdem wird an einigen Stellen der Asphalt erneuert. Die Reihenfolge, in der die Straßen instand gesetzt werden, wurde im Vorfeld mit dem Ortsbeirat abgestimmt.« Die Kosten liegen mit 145 000 Euro knapp unter dem vorgesehenen Budget. Welche Straßen 2020 an der Reihe sind, soll frühzeitig bekanntgegeben werden. (Foto: pv)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Arbeiten
  • Instandhaltung
  • Klaus Kreß
  • Platten
  • Stadtentwicklung
  • Bad Nauheim-Nieder-Mörlen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos