25. Juni 2019, 19:13 Uhr

Stadtführung und Bootsfahrt

25. Juni 2019, 19:13 Uhr
Die Reisegruppe beim Rundgang durch die Neue Altstadt. (Foto: pv)

Der VdK-Ortsverein Nieder Mockstadt ist kürzlich für einen Tagestrip nach Frankfurt gereist. Bei idealem Wetter startete der Bus am Vormittag mit dreißig erwartungsvollen Teilnehmern, die vor dem Römer - zum Rundgang durch die Neue Altstadt - von zwei Stadtführern erwartet wurden. Nach ersten Erläuterungen zu Römer, Römerberg und den neugestalteten Fassaden der dortigen Fachwerkhäuser führte der Weg vorbei an der Kunsthalle Schirn zum Stadthaus mit der Kaiserpfalz »Franconofurd«.

Die freigelegten Gemäuer gaben einen kleinen Einblick in die historischen Fundamente der Altstadt in der Nähe des Doms. Über den Hühnermarkt schlenderte die Gruppe Richtung Braubachstraße. Die Führung endete an der Kleinmarkthalle, in der Obst, Gemüse, Gewürze und sonstige Köstlichkeiten aus aller Welt erworben werden können.

Nach einer ausgiebigen Mittagspause stand eine fast zweistündige Bootsfahrt auf dem Main auf dem Programm. Die »Wappen von Frankfurt« schipperte vom Eisernen Steg zunächst flussabwärts Richtung Westhafen, vorbei an der beeindruckenden Skyline der Banken-Metropole. Auf dem Rückweg konnten die Passagiere das Museumsufer, den Osthafen und das neue EZB-Hochhaus erblicken. Am Schiffsanleger nahm der Bus die VdKler anschließend wieder in Empfang, um sie - als Abschluss - zu einem traditionellen Ebbelwoi-Lokal zu bringen. Nach gutem Essen und reichlich Stöffche ging wieder ein rundum gelungener Tagesausflug des Vdk-Ortsvereins zu Ende.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Altstädte
  • Kunsthalle Schirn
  • Stadtführer
  • Florstadt-Nieder-Mockstadt
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.