21. Juni 2019, 05:00 Uhr

Arschbombe

»Sparkling Vibes«: Spaß mit Arschbombe & Co.

Neue Bands, viele Aktionen, Gewinnspiel und Pokale: Das beliebte Freibad-Event »Sparkling Vibes« im Usa-Wellenbad in Bad Nauheim geht in die achte Runde.
21. Juni 2019, 05:00 Uhr
Kleine Abkühlung bei den Vorbereitungen: Viele Akteure engagieren sich auch diesmal, damit »Sparkling Vibes« am 29. Juni im Usa-Wellenbad wieder ein Erfolg wird. (Foto: Corinna Weigelt)

Am Samstag, 29. Juni, findet zum achten Mal das beliebte Freibad-Event »Sparkling Vibes« im Usa-Wellenbad statt. Wie immer haben alle Beteiligten ein großes Programm zusammengestellt, bei dem jeder auf seine Kosten kommt. Neue Bands, viele Aktionen auf dem gesamten Gelände, Gewinnspiele und Pokale warten auf die Besucher.

Los geht es um 12 Uhr. Organisiert wird die Großveranstaltung erneut vom Jugendbeirat der Stadt Bad Nauheim, der Alten Feuerwache, dem Schwimmbad-Zweckverband und dem Junity. Ebenso wird »Sparkling Vibes« von der DLRG Friedberg-Bad Nauheim und den Tauchclubs Wetterau und Bad Nauheim, dem VfB Friedberg, der Spielvereinigung 08 Bad Nauheim und Sponsoren unterstützt.

Flugsimulator und Aquaball-Turnier

Beliebte Aktionen aus den Vorjahren dürfen auch im achten Jahr nicht fehlen. Großen Zuspruch erhalten sicherlich wieder Angebote wie die Seilrutsche und der Arschbombencontest, der Gladiator Fight, Wettrutschen, Beachvolleyball, Aqua-Zumba, Kickerturnier und Bubble Soccer. Eingehüllt in große Kugeln, sogenannte Bubbles, treten die Spieler beim Bubble Soccer gegeneinander an. Das Vergnügen auf dem Rasen darf aber ganz entspannt und ohne Wettbewerbsdruck genutzt werden.

Erstmals gibt es zudem einen Flugsimulator. Längst zählt auch das Aquaball-Turnier zu den Highlights. »Auch für unseren Verein immer ein großer Spaß«, sagt Norbert Duch vom VfB Friedberg. Gerne richte der Verein das Turnier erneut aus. »Bis 14.30 Uhr nehmen wir die Anmeldungen entgegen, los geht es dann um 15 Uhr«, wie Sascha Rieck, Betriebsleiter des Usa-Wellenbades, ergänzt. Anmelden können sich sowohl Teams, als auch Einzelspieler. Vor Ort werden noch Mannschaften gebildet. Zu gewinnen gibt es wieder Pokale.

Auch Schnuppertauchen im Angebot

Die DLRG Friedberg-Bad Nauheim hat ihr Programm in diesem Jahr umgestaltet und bei den Planungen die Jugend mit ins Boot geholt. »Ab 14 Uhr starten wir mit einem Spielangebot zu Wasser«, wie Maurice Litzba erklärt. »Außerdem haben wir ein Glücksrad dabei, zu gewinnen gibt es attraktive Preise, darunter zwei Schwimmkurse«, kündigt Marlies Krell-Moder an. Am Abend werde zudem eine Rettungsstation aufgebaut. »Hier leisten wir auch bei den kleinsten Blessuren Erste Hilfe.«

Die beiden Tauchclubs Wetterau und Bad Nauheim veranstalten von 14 bis 17 Uhr gemeinsam das Schnuppertauchen. »Rund 60 Teilnehmer können wir unterbringen«, sagt Oliver Kendi vom Tauchclub Bad Nauheim. »Für das Schnuppertauchen benötigen Minderjährige aber eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern«, erklärt der Vorsitzende des Tauchclubs Wetterau, Herwarth Ziegler. Das Mindestalter liegt bei zwölf Jahren.

Preisträger-Band dabei

Auf zwei Bühnen, gesponsert von den Stadtwerken Bad Nauheim und der DAK, wechseln sich viele Bands ab. »Dazu gibt es diesmal ein neues Programm«, wie Gabriel Becker vom Jugendbeirat erklärt. Neben der Band »Evil Cavies«, die alljährlich für Stimmung bei »Sparkling Vibes« sorgt, werden erstmals »The Jukes« erwartet. Die Band holte sich mit ihrem Acoustic Rock die ersten Plätze beim Hessischen und beim Deutschen Rock- und Pop-Wettbewerb. »Uns ist es wichtig, verschiedene Stilrichtungen im Programm zu haben«, erklärt der Leiter der Alten Feuerwache, Tobias Hoffmann.

Wieder dabei ist auch Domi Bade. »Mit Curby & Mast« haben wir einen Newcomer«, sagt Becker. Zu den weiteren Bands zählen » Hazel The Nut«, »Apart From Us«, »Bright View« sowie »Pauli und Band«. Auf der dritten Bühne (Splitbox) wird es verschiedene DJ-Sets geben. Für das leibliche Wohl wird das Team um Leonardo Bamberger sorgen, das an mehreren Stationen Getränke und Gegrilltes anbieten wird. Am Abend erwartet die Besucher auch ein Lagerfeuer.

Tickets und Kurs-Anmeldung

Karten gibt es für 7,50 Euro im Vorverkauf beim Schwimmbad (bis Freitag 19 Uhr zum Vorverkaufspreis), in der Alten Feuerwache, im Ticket-Shop Friedberg, im Junity und in Bad Nauheim in der St.-Lioba-Schule, der Ernst-Ludwig-Schule und der Waldorfschule. Online sind Karten bei www.adticket.de erhältlich. Am Samstag kostet der Eintritt an der Tageskasse zehn Euro. Anmeldungen für das Schnuppertauchen sind vorab möglich bei Oliver Kendi (O.Kendi@tcbn.de) und bei Martin Grosch (martin.grosch@tc-wetterau.de). Die Anmeldeformulare dazu gibt es auf der jeweiligen Homepage der Vereine: tcbn.de und tc-wetterau.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Aktionen
  • Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft
  • Friedberg
  • Fußball
  • Gladiator
  • Musikgruppen und Bands
  • Schwimmkurse
  • Ticketshops
  • VfB Friedberg
  • Vorverkaufspreise
  • Wettbewerbsdruck
  • Wetterau
  • Bad Nauheim
  • Corinna Weigelt
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen