22. Oktober 2019, 20:23 Uhr

Spannendes Finale bei der Vereinsdoppelmeisterschaft

22. Oktober 2019, 20:23 Uhr
Spielten eine spannende Partie im Finale (v. l.): Horst Düringer, Bernd Jurasek, Mike Dececco und Tom Adolph. (Foto: pv)

Unter der sportlichen Leitung von Hansi Auer und Uwe Hoerschelmann ist die diesjährige Vereinsdoppelmeisterschaft der Ü 50 Spieler des TC 1976 Gambach ausgespielt worden. Bei herrlichem Oktoberwetter gingen insgesamt acht Paarungen an den Start.

Im knallharten Modus »Wer verliert, fliegt raus« wurden spannende Spiele ausgetragen, die auch teilweise erst im Champions-Tiebreak entschieden wurden.

Im Halbfinale konnten sich Horst Düringer und Bernd Jurasek sowie Tom Adolph und Mike Dececco durchsetzen. Im Finale sah es anfangs nach einem klaren Sieg für Düringer und Jurasek aus, denn der erste Satz ging deutlich mit 6:1 an diese Paarung. Der zweite Satz entwickelte sich dann allerdings zu einem Krimi. Break und Rebreak wechselten sich ab und so musste beim Stande von 6:6 der Tiebreak die Entscheidung herbeiführen.

Dabei hatte das Doppel Düringer und Jurasek nach fast 90-minütiger Spielzeit das Glück auf seiner Seite und konnte vor einer stattlichen Zuschauerkulisse somit auch den zweiten Satz und die diesjährige Vereinsdoppelmeisterschaft des TC Gambach erringen.

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos