Wetterau

Sonntag: 17. Auflage des Mundart-Frühschoppens

»Mir schwätze wirrer platt un esse bissi woas« - das ist am Sonntag, 3. November, ab 10.30 Uhr das Motto im Bürgerhaus Nieder-Florstadt. Dann lädt die Mundart-Arbeitsgruppe zum 17. Mal zum Frühschoppen ein. Die Veranstaltung ist Teil der Reihe »Florstadt kulturell«.
28. Oktober 2019, 21:28 Uhr
Robert Nolte

»Mir schwätze wirrer platt un esse bissi woas« - das ist am Sonntag, 3. November, ab 10.30 Uhr das Motto im Bürgerhaus Nieder-Florstadt. Dann lädt die Mundart-Arbeitsgruppe zum 17. Mal zum Frühschoppen ein. Die Veranstaltung ist Teil der Reihe »Florstadt kulturell«.

Es gibt Geschichten, Gedichte, Lieder und Anekdoten aus allen Stadtteilen; die ehrenamtlich Mitwirkenden der Mundart-Arbeitsgruppe erzählen, wie’s früher war. Einlass für den Frühschoppen ist um 9.30 Uhr. In der Pause gibt’s »Wurschdebrote« (Unkostenbeitrag: 5 Euro).

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Sonntag-17-Auflage-des-Mundart-Fruehschoppens;art472,639717

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung