30. Juni 2017, 19:32 Uhr

So muss Chorgesang klingen

Es war eine Premiere: Erstmals bot der Hausberg-Wettertal-Sängerbund zusammen mit der Musikschule die Wetterauer Chortage in der Trinkkuranlage an. Und etliche Chöre machten mit.
30. Juni 2017, 19:32 Uhr
Avatar_neutral
Von Corinna Weigelt
Volle Konzentration: Werner Ciba dirigiert den Chor »cantus firmus« beim Abschlusskonzert und entlockt den Sängerinnen und Sängern »Tonmalereien«. (Foto: cor)

Vielfältig und abwechslungsreich ist die geografische Herkunft der musikalischen Vereine der Wetterau. Ebenso vielfältig präsentierten diese das Programm der Wetterauer Chortage am vergangenen Wochenende in der Trinkkuranlage. Erstmals bot der Hausberg-Wettertal-Sängerbund zusammen mit der Musikschule Bad Nauheim im Rahmen der Neuen Kurkonzerte die Großveranstaltung in diesem Format in der Kurstadt an. 16 Chöre machten zwei Tage lang mit. Das Abschlusskonzert mit dem Titel »Tonmalereien« gestaltete am Sonntag der Kammerchor »cantus firmus« Wetterau unter der Leitung von Werner Ciba im großen Konzertsaal.

Der seit 1984 bestehende, über die Wetterau hinaus bekannte, Kammerchor hatte es sich zur Aufgabe gemacht, mit seinen »akustischen Malereien« Laute aus der Natur oder der Umgebung durch Töne hörbar, und damit quasi sichtbar, machen. Mit Stücken wie Senfis »Geläut zu Speyer«, mit dem Senfl das Geläut des Doms zu Speyer im Chorklang nachbildet, oder Janequins »Le Chant des oiseaux« (Der Gesang der Vögel) eröffnete der Kammerchor sein Konzert. Hier war der Chor bereits zu Beginn stark gefordert, die unterschiedlichen Vogelstimmen klar erklingen zu lassen. Diese Herausforderung absolvierten die Chormitglieder aber, so wie auch den weiteren Konzertverlauf, mit Bravour.

Für die »Tonmalereien« wählte der Chor mit seinem anspruchsvollen Liedgut immer wieder Tierstimmen und -laute. Schon im Mittelalter wurden tonmalerische Melodien verwendet. In der spätmittelalterlichen Musik galten Tonmalereien als ein Mittel der imitatio naturae (Naturnachahmung). Unterstützung erhielt »cantus firmus« von dem Kammermusikensemble »duosono« – mit Nora Niggeling (Bratsche) und Joachim Wagenhäuser (Klavier). Bereits seit über 20 Jahren präsentieren sich Niggeling und Wagenhäuser »zu zweit im Einklang«.

Viele heimische Chöre dabei

Für das Abschlusskonzert wählten sie drei altfranzösische Tänze oder die Märchenbilder Robert Schumanns. Bariton Stefan Groos bereicherte das Programm mit dem Solo »The Vagabond« sowie einem »Whither must I wander«, begleitet von Joachim Wagenhäuser am Klavier.

Mit großer Leidenschaft verfolge der Chor mit seinen 22 Wetterauern sein Ziel, die Zuhörer mit Chormusik auf hohem Niveau zu begeistern. Diese Begeisterung wurde auch am Sonntag spürbar.

So unverwechselbar wie die Wetterauer Landschaft, so groß ist auch die Vielfalt der Männer-, Frauen- und gemischten Chöre die sich zwei Tage lang zu den Chortagen präsentierten. Unterschiedliche Besetzungen und vielseitiger Gesang standen im Mittelpunkt, vom Volkslied bis hin zu geistlichen Werken und modernen Liedern.

In der Konzertmuschel präsentierten sich am Samstag »Frohsinn« Nieder-Mörlen, »Eintracht« Griedel mit »vocALdente«, »Germania« Ostheim, »Eintracht« Wölfersheim, »Frohsinn« Steinfurth mit dem Frauen und Männerchor und der Männerchor Eintracht Rödgen. Am Sonntag gaben dann Chöre wie »Liederperle« Maibach, »Immergrün« Rockenberg mit »Cantico Verde«, »Frohsinn« Nieder-Weisel mit verschiedenen Gruppen kleine 30-minütige Konzerte auf der Bühne.

Sichtlich zufrieden zeigten sich abschließend die Vorstandmitglieder des Hausberg-Wettertal-Sängerbundes. »Wir sind sehr zufrieden, haben ein tolles Feedback seitens der Chöre und des Publikums erhalten,« so Torsten Sprengel (2. Vorsitzende). Bei der Suche nach einer passenden Location habe der Sängerbund schnell die Trinkkuranlage ins Auge gefasst und Kontakt aufgenommen. Die Idee reifte, die Musikschule Bad Nauheim als Partner und Schnittstelle der Neuen Kurkonzerte Bad Nauheims zu kontaktieren. »Wir bekamen schnell Unterstützung«, sagte Sprengel.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos