25. September 2019, 19:47 Uhr

Senioren genießen Schiffsfahrt

25. September 2019, 19:47 Uhr
Für die jeweils ältesten Teilnehmer aus den Stadtteilen gibt’s Präsente: Hildegard Zschocke (Nieder-Florstadt, 90 Jahre), Helene Alt (Ober-Florstadt, 88), Wolfgang Zeuner (Leidhecken, 89), Elli May (Staden, 87), Anni Ulrich (Nieder-Mockstadt, 85) und Eva Heppner (Stammheim, 87). Als Betreuer sind mit dabei (v. l.): Alwin und Irmtraud Kneiske, Nele Musch, Johanna Huber, Gisela Reuter, Horst Schmidt, Janine Lang und Karola Backes-Richter.

Am Freitag war es wieder so weit. Die Seniorinnen und Senioren der Stadt haben sich auf einen Ausflug begeben. In diesem Jahr ging es mit 230 Bürgern in fünf Bussen zunächst nach Rüsselsheim. Von dort aus wurde die Schiffsfahrt mit der MS Franconia in Richtung St. Goar angetreten.

An Bord begrüßte Karola Backes-Richter alle Teilnehmer. Die Mitarbeiterin der Stadtverwaltung freute sich sehr, dass so viele Senioren der Einladung gefolgt waren. Bürgermeister Herbert Unger konnte zum ersten Mal seit fast 20 Jahren aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen. Er ließ aber ausrichten, dass er allen Senioren einen schönen Ausflug wünsche. Backes-Richter bedankte sich bei allen Betreuerinnen und Betreuern, die den Ausflug begleiteten. Ebenso war eine Mitarbeiterin des DRK Florstadt an Bord.

Danach übernahm Walter Sitzer, der Reeder der MS Franconia, das Mikrofon. Er freute sich, die Teilnehmer aus Florstadt wieder an Bord willkommen zu heißen. Während der Fahrt erläuterte Sitzer alle Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke und trug mit kleinen Beiträgen zur Unterhaltung der Teilnehmer bei. Außerdem stellte er den Alleinunterhalter des Tages vor, Burkhard Will, der die Fahrt musikalisch umrahmte.

Geschenke für älteste Teilnehmer

Bei strahlendem Sonnenschein fuhr das Schiff vorbei an malerischen Kulissen wie Weinbergen, Schlössern, Burgen, Kirchen und vielem mehr. Gestartet wurde in Rüsselsheim, dann ging es vorbei an Kostheim, Mainz, Wiesbaden, Eltville, Rüdesheim mit Blick auf das Niederwalddenkmal, Bingen mit einer tollen Aussicht auf den Mäuseturm, Assmannshausen und seinen Burgen Rheinstein und Reichenstein, Lorch, Oberwesel, der Stadt der Türme sowie der Loreley mit Sicht auf die Statue der Nixe Loreley. Die Reise endete am Anlegeplatz in St. Goar.

Zum Mittagessen konnten die Teilnehmer zwischen zwei Gerichten wählen. Auch für einen Nachtisch war gesorgt. Der Höhepunkt des Tages war die Ehrung der ältesten Ausflugsteilnehmer. Für jeden Stadtteil wurde der/die älteste Bürger/in mit einem Präsent geehrt: Hildegard Zschocke (Nieder-Florstadt, 90 Jahre), Helene Alt (Ober-Florstadt, 88), Wolfgang Zeuner (Leidhecken, 89), Elli May (Staden, 87), Anni Ulrich (Nieder-Mockstadt, 85) und Eva Heppner (Stammheim, 87). Am Ende der Reise bedankte sich Backes-Richter bei allen Teilnehmern, Betreuern, dem DRK und dem Team der MS Franconia für den gelungenen Ausflug. Schon jetzt lud sie zum weihnachtlichen Seniorennachmittag am Samstag, 7. Dezember, ein.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ausflüge
  • Burgen
  • Bürger
  • Herbert Unger
  • Herbert Unger (Florstadt)
  • Florstadt
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.