05. September 2019, 21:53 Uhr

Sehr viel Raum für Fantasie

05. September 2019, 21:53 Uhr

Kindern einen Raum der Präsentation bieten, möglich macht dies nun der Kunstverein Bad Nauheim. Erstmals präsentiert sich die Jugendkunstschule »Kunststück« in der Galerie der Trinkkuranlage. 80 Kinder im Alter von 3 bis 13 Jahren sind mit ihren Werken in der Ausstellung »Kunststücke« vertreten. Eröffnet wird diese am heutigen Freitag um 18 Uhr.

Eine ganz besondere Premiere, wie sich Christine Neurath, Leiterin der Jugendkunstschule freut. Als im April das Telefon klingelte und Johannes Lenz vom Kunstverein-Vorstand ihr den Vorschlag einer Sommer-Ausstellung unterbreitete, sagte Neurath gleich zu. Die Galerie biete eine willkommene Gelegenheit, in größeren Räumlichkeiten der Stadt auszustellen und zugleich auch die Möglichkeit, Synergien herzustellen.

Kunstverein öffnet sich

»Unser Wunsch war es, dass sich der Kunstverein auch einmal für Kinder öffnet«, so auch die zweite Vorsitzende des Kunstvereins, Karin Merchel. »Die Jugendkunstschule ist eine Bereicherung für die Stadt.« Gemeinsam mit Christine Neurath platzierte sie nun gut 115 Kinder-Kunstwerke in den Räumlichkeiten der Galerie. Alle Bilder befassen sich mit den vier Elementen. Das Augenmerk in der großen Rotunde werde bewusst auf das Element Wasser gelegt. »Das passt hervorragend zur Trinkkuranlage«, so Neurath. Viele Kunstwerke sind in den letzten 18 Monaten in den Kursen und Workshops der Jugendkunstschule entstanden. Da müsse man bei der Auswahl schon sensibel vorgehen. »Den Schwerpunkt haben wir daher auch auf ein Projekt der letzten Monate gelegt.« Die zu sehenden Bilder seien erst vor wenigen Wochen entstanden. »Wir haben sie zu den Sommerferien eingesammelt und Listen erstellt.« Keine leichte Aufgabe, die passenden Bilder für eine große Ausstellung auszuwählen.

Dass die Kinder, von denen die jüngsten erst drei Jahre alt sind, mit viel Kreativität und Fantasie ihre Themen umgesetzt haben, verdeutlicht da schon ein erster Rundgang während des Aufbaus. Kräftige und auch sanfte Farben, die das Wasser darstellen, oder Tierbilder, abstrakt untermalt, dazu Feuerphoenixe oder Katzenporträts- das Farbenspiel der Elemente haben die Kinder beeindruckend umgesetzt. Ein Augenmerk ist auch auf die Stadt ausgerichtet. Bei der Umsetzung der Stadtbilder kamen unterschiedlichste Materialien zum Einsatz. Mit großem Stolz haben die Kinder ihre Bilder in der Jugendkunstschule schließlich eingereicht. »Sie sind nun sehr neugierig, wie die anderen die Themen umgesetzt haben«, so Christine Neurath.

Vernissage vorverlegt

Bewusst hat der Kunstverein den Beginn der Vernissage auf 18 Uhr vorverlegt, werden zur Eröffnung viele Familien erwartet. Sicherlich werden auch viele Kunstkenner von den Werken überrascht sein. »Wir sind sehr gespannt, wie die Ausstellung angenommen wird«, so Karin Merchel. »Zur Sommerausstellung der Ateliergemeinschaft Hohenstein kamen in drei Wochen über 1000 Besucher.«

Für alle Besucher gibt es noch eine besondere Mitmach-Aktion. An einer Malwand darf jeder selbst aktiv werden. »Kleine Besucher und natürlich auch Erwachsene dürfen sich beteiligen«, sagt Neurath. Das Projekt wird dauerhaft betreut.

Die Ausstellung wird bis zum 15. September angeboten. Geöffnet hat die Galerie der Trinkkuranlage dienstags bis freitags von 14 bis 18 Uhr, sowie samstags und sonntags von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bilder
  • Fantasie
  • Galerien und Ateliers
  • Kunstvereine
  • Kunstwerke
  • Bad Nauheim
  • Corinna Weigelt
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.