18. Juni 2019, 20:16 Uhr

Seglerwettbewerb beim MFV Florstadt

18. Juni 2019, 20:16 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion
Sind beim Seglerwettbewerb am Start (v. l.): Mario Stelz, Willi Kling, Jürgen Juschzak, Thomas Urner und Werner Daniel. (Foto: pv)

Der Modellflugverein Florstadt hat am Pfingstsonntag bei bestem Flugwetter seinen traditionellen Seglerwettbewerb durchgeführt. Zwölf Flugzeuge waren am Start. Als Regeln waren vorgegeben: eine exakte Flugzeit von 180 Sekunden und eine Ziellandung. Bei Unter- oder Überschreitung der geforderten Zeit gab es Punktabzüge. Für die Landung galt es, eine Zielmarke möglichst dicht zu erreichen. Auch hier gab es für jeden Meter Abstand entsprechende Punktabzüge.

Die Wertungsrichter Herbert Thomas und Edmund Seitz hatten wenig Mühe, mussten am Ende aber intensiv rechnen, da die Piloten mit ihren Wertungen dicht beieinander lagen. Mit knappem Vorsprung sicherte sich der Erste Vorsitzende Werner Daniel den ersten Platz.

Die nächste Veranstaltung des MFV findet am ersten Ferienwochenende statt. Im Rahmen der Ferienspiele wird es für interessierte Nachwuchspiloten und -pilotinnen ein Schnupperfliegen geben.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos