20. Februar 2018, 20:53 Uhr

Saal Lux: Glossen, Blues und ein Gaststar

20. Februar 2018, 20:53 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion
Y. Di Mari

Schräge Wortspiele, witzige Alltagsbeobachtungen und hessischer Blues: Am Samstag, 24. Februar, ist WZ-Redakteur Jürgen Wagner zu Gast bei »Florstadt kulturell«. Ab 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) wird er im Saal Lux (Altenstädter Straße 18–20, Parkplätze am Messeplatz) aus seinen »Guten Morgen, liebe Leser«-Glossen lesen, aus dem Alltag eines Lokaljournalisten erzählen und einige musikalische Überraschungen präsentieren.

Außerdem bringt er einen Gaststar mit nach Florstadt: den Bad Nauheimer Singer-Songwriter Yannick Di Mari. Der 26-Jährige mit der umwerfenden Stimme, die selbst Fleeschter Pflastersteine zum Schmelzen bringt, holte sich im Januar beim Deutschen Rock- und Pop-Preis den 1. Platz in der Kategorie »Pop«; im Jahr zuvor war er in der Kategorie »Singer/Songwriter« erfolgreich. So trifft im Saal Lux ein zweifacher Sieger des Rock- und Pop-Preises auf den aktuellen Preisträger des »Hessischen Literaturlöwen«. Der Abend ist auch ein Vorgeschmack auf den 30. April, wenn Di Mari mit der Band Joker beim »Tanz in den Mai« im Saal Lux auftritt. Karten gibt’s für neun Euro im Vorverkauf (Rathaus, Reisecenter, Sparkassen-Filiale Florstadt) und an der Abendkasse. (Fotos: pv)



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos