Wetterau

SU-Mitglieder müssen hohen Ausgaben nicht zustimmen

In der Donnerstag-Ausgabe hatten wir darüber berichtet, dass der Vorstand der Sport-Union (SU) Nieder-Florstadt wieder komplett ist: Bei Ergänzungswahlen ist Karl-Heinz Reitz zum neuen Vorsitzenden bestimmt worden.
31. Oktober 2019, 20:22 Uhr
Dagmar Bertram

In der Donnerstag-Ausgabe hatten wir darüber berichtet, dass der Vorstand der Sport-Union (SU) Nieder-Florstadt wieder komplett ist: Bei Ergänzungswahlen ist Karl-Heinz Reitz zum neuen Vorsitzenden bestimmt worden.

Nicht richtig in dem Artikel war das wiedergegebene Abstimmungsergebnis über diesen Antrag: »Ausgaben, die dem Erhalt, der Erweiterung oder dem Ausbau der vereinseigenen ›Alten Turnhalle‹ dienen und 5000 Euro übersteigen, bedürfen der Zustimmung der Mitgliederversammlung.« Der Antrag wurde nicht angenommen, sondern abgelehnt. Die Mehrheit war der Meinung, dass dies zu Problemen bei kurzfristig nötigen Entscheidungen, etwa beim Ausfall der Heizung, hätte führen können. Man habe Vertrauen in den Vorstand; eine solche Vorgabe sei nicht nötig.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-SU-Mitglieder-muessen-hohen-Ausgaben-nicht-zustimmen;art472,640540

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung