28. Mai 2019, 19:03 Uhr

SPD will Erzieherinnen nach Altenstadt locken

28. Mai 2019, 19:03 Uhr

Erzieherinnen sind zurzeit schwer zu finden - mit zwei Ideen will die SPD die Fachkräfte für die Kinderbetreuung davon überzeugen, sich für Altenstadt zu entscheiden.

Laut SPD wünschen sich viele Eltern in der Gemeinde mehr Betreuung für ihre Kinder. Doch laut Bürgermeister Norbert Syguda sei die Personalgewinnung schwierig. Die Sozialdemokraten haben deshalb für die nächste Gemeindevertretersitzung zwei Anträge gestellt, um das Problem zu lösen. »Wir wollen, dass die Gemeinde eine Initiative für vergütete Ausbildungsplätze für Erzieherinnen und Erzieher in den Kitas in Altenstadt ergreift, um für ausreichend Personal zu sorgen«, sagt der SPD-Vorsitzende Markus Brando.

Neben dieser praxisorientierten Maßnahme sollen Erzieherinnen und Erzieher nach dem Willen der SPD künftig kostenfrei in gemeindlichen Wohnungen wohnen können - so lange sie sich in der Ausbildung befinden. »Wer Nachwuchs gewinnen will, der muss heutzutage auch neue Wege gehen«, erläutert Fraktionsvorsitzender Jan Voß.

Beide Anträge werden voraussichtlich am Freitag, 7. Juni, in der nächsten Sitzung der Gemeindevertreter behandelt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Altenstadt
  • Betreuung von Kindern
  • Erzieher
  • Erzieherinnen und Erzieher
  • Fachkräfte
  • Ideen
  • Norbert Syguda
  • SPD
  • Altenstadt
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.