25. Februar 2019, 19:17 Uhr

SG Eintracht sucht neuen Spielertrainer

25. Februar 2019, 19:17 Uhr

Bei der Jahreshauptversammlung der SG Eintracht Ober-Mockstadt bedankte sich Vorsitzender Ralf Grauling in seinem Bericht bei den Helfern und Vorstandsmitgliedern für die Unterstützung im vergangenen Jahr. Außerdem gratulierte er Reinhard Klee zum 70. Geburtstag und zur langjährigen Vorstandsarbeit. Für Spielertrainer Kai Möller suche die SG Eintracht einen Ersatz. Dieser verlässt zum Saisonende den Verein und wird neuer Spielertrainer in Eschenrod.

Durch die finanzielle Unterstützung der Gemeinde und die tatkräftige Unterstützung von Martin Böcher und Torsten Mickel konnte das Projekt Flutlicht abgeschlossen werden. Das Jahr 2018 schloss die SG Eintracht mit der gut besuchten Hüttengaudi ab. Grauling mahnte in seinem Bericht, dass die Fördergruppe aktuell nur noch aus vier Mitgliedern bestehe. Die Gruppe solle den Verein finanziell entlasten. Zum Abschluss ging der Vorsitzende auf das im Jahr 2021 bevorstehende 100-jährige Jubiläum ein.

Ziel: Aufstieg in die A-Liga

Schriftführer Stefan Schäfer ging in seinem Bericht genauer auf die Veranstaltungen im vergangenen Jahr ein. Highlights waren unter anderem der Ausflug nach Guntersblum, die Teilnahme an den Highlandgames der Feuerwehr und die Weihnachtsfeier. Am ersten Mai wurden die Jugendpokalendspiele in Ober-Mockstadt ausgetragen. Beim Gemeindepokal erreichte die erste Mannschaft den zweiten Platz, und die zweite Mannschaft den ersten. Das Dartsturnier im Ally-Pally-Style war sehr gut besucht. Insgesamt 32 Spieler haben an der Veranstaltung teilgenommen.

Für das laufende Jahr soll sich vor allem auf das 100-jährige Jubiläum konzentriert werden. Zudem sind das Sportwochenende und der traditionelle Hüttenzauber geplant. Spielertrainer Möller und Spielausschuss Alexander Naumann berichteten, dass die erste Mannschaft sich mit 38 Punkten auf dem ersten Tabellenplatz der Kreisliga B Büdingen befindet. Ziel für die Saison 18/19 ist der Wiederaufstieg in die A-Liga. Die zweite Mannschaft befinde sich mit vier Punkten auf dem zehnten Platz.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Eschenrod
  • Spielertrainer
  • Ranstadt
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen