Wetterau

Rodheimer Bürgermarkt mit Bienenausstellung

Der Rodheimer Bürgermarkt lässt sich auch von Kälte und Nässe nicht abschrecken: Im November wird zusätzlich zum bunten Markttreiben die Fotoausstellung Bienen-Weiden eröffnet.
06. November 2019, 19:07 Uhr
Redaktion

Der Rodheimer Bürgermarkt lässt sich auch von Kälte und Nässe nicht abschrecken: Im November wird zusätzlich zum bunten Markttreiben die Fotoausstellung Bienen-Weiden eröffnet.

Die Organisatoren, der Arbeitskreis Rodheim frühstückt und die Kulturinitiative Verzauberwelt Baidergasse, haben für Samstag, 9. November, wieder regionale Erzeuger aus der Stadt eingeladen, ihr Angebot zu präsentieren und dafür zu sorgen, dass bei regem Markttreiben auch Hunger und Durst gestillt werden können. Von Waffeln über Bratwurst und Bürgerbrot vom Rodheimer Bäcker bis hin zu selbst gemachten Marmeladen, Likören, Grußkarten, Schmuck und handgestrickten Socken gibt es vieles zu entdecken. Als Rodheimer Mittagstisch gibt es ein echtes Hessen-Essen: Frische Kartoffelpuffer mit Apfelmus oder Räucherlachs-Creme.

Außerdem haben sich die Veranstalter für Kinder und Erwachsene noch etwas anderes überlegt: Ab 10 Uhr eröffnet die Kulturinitiative direkt in der Nachbarschaft die Fotoausstellung Bienen-Weiden. Hier zeigen kleine Bienenfreundinnen und Bienenfreunde aus Rodheim in ihren Fotos, wie sie Bienenweiden anlegen und Insektenhotels bauen. In weiteren Fotos berichten sie von ihrem Besuch bei einem Rodheimer Imker und zeigen, was sie dort erlebt haben.

Die Ausstellung findet im Ladengeschäft an der Hauptstraße 20 am Rodheimer Marktplatz statt. Zur Eröffnung um 10 Uhr wird gemeinsam das Biene-Maja-Lied gesunden. Der Eintritt ist frei.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Rodheimer-Buergermarkt-mit-Bienenausstellung;art472,642434

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung