Wetterau

Reh tot, 5000 Euro Schaden

Ein 21-jähriger Butzbacher hat am frühen Donnerstagmorgen ein Reh angefahren. Gegen 5.20 Uhr hatte das Tier plötzlich die Landstraße zwischen Hoch-Weisel und Butzbach überquert. Durch den Aufprall, den der Autofahrer nicht mehr vermeiden konnte, schleuderte das Reh in einen angrenzenden Abhang und erlag seinen Verletzungen. Am Auto entstand ein Schaden von rund 5000 Euro.
26. September 2019, 18:32 Uhr
Redaktion

Ein 21-jähriger Butzbacher hat am frühen Donnerstagmorgen ein Reh angefahren. Gegen 5.20 Uhr hatte das Tier plötzlich die Landstraße zwischen Hoch-Weisel und Butzbach überquert. Durch den Aufprall, den der Autofahrer nicht mehr vermeiden konnte, schleuderte das Reh in einen angrenzenden Abhang und erlag seinen Verletzungen. Am Auto entstand ein Schaden von rund 5000 Euro.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Reh-tot-5000-Euro-Schaden;art472,630989

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung