26. Oktober 2017, 21:41 Uhr

Radio Henry geht auf Sendung

26. Oktober 2017, 21:41 Uhr
Sie sorgen für unterhaltsame Pausen: Bei Radio Henry bieten die Schüler Musik, Umfragen, Interviews und Quizfragen. (Foto: pv)

Radio machen wie die Profis steht nun jede Woche auf dem Stundenplan des Teams von Radio Henry, dem neuen Schulradio der Henry-Benrath-Schule in Friedberg. Nachdem sich die HBS erfolgreich um ein Coaching beim Hessischen Rundfunk beworben hatte, nahm das begeisterte Team aus Schülern einer AG und eines WP-Kurses an einem dreitägigen Workshop des HR-Projektes »school.fm« mit Rolf Müller teil.

Einen Koffer voller Technik brachte der erfahrene Coach gleich selbst mit. Nun lernen die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrern Moni Redling und Paul Schneider das Aufnehmen und Schneiden von Beiträgen und den Umgang mit Mischpult und Mikrofon. Auch Recherche und Sprechtraining stehen auf dem Stundenplan. Nach drei Tagen harter Arbeit steht dann auch schon die erste Sendung. »Wir müssen zwar viel schreiben«, berichtet Loana aus der 7R2, »aber das muss sein, damit am Ende die Moderation stimmt. Und das Schneiden mit der Software macht total Spaß!«

Nun gibt es an jedem Freitag in den Pausen aktuelle Umfragen, Interviews, Quizfragen und die Lieblingssongs aus den Charts. »Das Pausenradio ist super, das hat sonst keine Schule hier«, finden auch Jette und Paula, zwei Fans aus der fünften Klasse. Bei so viel Begeisterung ist klar, dass Radio Henry jede Woche viele Zuhörer hat und die Pausen bereichert. Wer nächste Woche einen Lehrer an der Stimme erkennen kann, wenn der nur Geräusche macht, gewinnt einen Überraschungspreis. Das klingt nach viel Spaß mit Radio Henry an der Henry-Benrath-Schule.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Hessischer Rundfunk
  • Hörfunk
  • Paul Schneider
  • Rolf Müller
  • Friedberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen