12. September 2019, 20:56 Uhr

Radfahren ist erst der Anfang

12. September 2019, 20:56 Uhr
Sportlehrerin Birgit von der Mark zeigt den Jugendlichen, wo sie hin müssen. (pv)

Bei der Projektwoche an der Singbergschule stand auch das Thema Triathlon auf dem Programm. Sportlehrerin Birgit von der Mark gestaltete diese Woche. »Die Schulsportbroschüre der Deutschen Triathlon-Union war mir eine große Hilfe«, lobt von der Mark. »Am Montag haben wir ›Fang den Frodo‹ gespielt.« Am Dienstag sind die Neunt- bis Zwölftklässer mit Matthias Ott, selbst passionierter Triathlet, 40 Kilometer Rad gefahren. Mittwoch schließlich gestalteten Ines Borst und Tanja Weber vom Schulsportteam des Hessischen TriathlonVerbandes den Vormittag für die zehnköpfige Gruppe.

»Ich habe mich für das Projekt Triathlon entschieden, weil ich mich gerne bewege. Und weil es drei Sportarten auf einmal sind«, sagt Fabian. Fabian ist 18 und passionierter Kickboxer. »Wir trainieren hier ganz viel Ausdauer«, sagt er. »Allerdings nicht draußen, sondern im Studio.« Kaan war der einzige, der ein Rennrad dabei hatte. Damit musste er dann auf der knapp zwei Kilometer langen Feldwegrunde beim Duathlon antreten. Denn nach einer spielerischen Radtechnikeinführung auf dem Schulhof, einhändigem Fahren, sofort perfekten Sattelsprüngen und Wechseln geht es zum Abschluss ins Gelände. Ein »Bike and Run« ist in den Wölfersheimer Streuobstwiesen oberhalb der Schule zunächst paarweise zu bewältigen, ehe ein Duathlon mit zweimal 400 Meter Laufen und zwei Kilometer Radfahren die Ausdauer der hoch konzentrierten Jugendlichen fordert. »Wir sind erstaunt, wie schnell die Schüler das Wechseln mit Helmanziehen, Radauf- und abstieg fehlerfrei hinbekommen haben«, so Triathlon-C-Trainerin Ines Borst.

Das ist die vierte Disziplin

»Da kann sich manch ein Altersklassenathlet mit 5000-Euro-Zeitfahrrad definitiv eine Scheibe abschneiden«, lobt Tanja Weber die ambitionierten Jugendlichen. »Wechseln ist bekanntermaßen die vierte Disziplin im Triathlon.«

Lara, Julie, Greta, Alexander, Tobias, Florian und die restlichen drei Jungs waren mit dem Mountainbike dabei. Und haben in den fünf Schulstunden unfassbar viel gelernt und umgesetzt. »Am Freitag gehen wir zunächst ins Usa-Wellenbad nach Bad Nauheim schwimmen, im Anschluss hat jeder Schüler noch mal einen Trainingstriathlon zu bewältigen«, sagt von der Mark. Und dann gibt es die Urkunden der DTU mit dem Triathlonabzeichen in Bronze für jeden Teilnehmer.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Deutsche Triathlon Union
  • Disziplin
  • Duathlon
  • Freizeitradsport
  • Hilfe
  • Kickboxer
  • Sportlehrerinnen und Sportlehrer
  • Triathleten
  • Triathlon
  • Wölfersheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen