30. September 2019, 20:38 Uhr

Quadro Nuovo spielen im Alten Hallenbad

30. September 2019, 20:38 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

Quadro Nuovo heißt »Neuer Block« und sieht sich als europäische Antwort auf den argentinischen Tango. Was das bedeutet, ist am Samstag, 19. Oktober, ab 19.30 Uhr im Alten Hallenbad zu erleben. Die fünfköpfige Gruppe lädt zu einem Tango-Abend voller Arabesken, Balkan-Swing, Balladen, Improvisationen, Melodien aus dem alten Europa und mediterraner Leichtigkeit ein. Und wer sich davon beschwingen lässt, kann auch tanzen.

Die Gruppe ist international sehr erfolgreich. Sie entstand 1996 aus vier jungen österreichischen Musikern, die sich zufällig für die Einspielung einer Filmmusik für den Österreichischen Rundfunk in Salzburg trafen. Bisher absolvierten sie gemeinsam rund 3000 Konzerte in der ganzen Welt.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos