Wetterau

Präsidentenwechsel beim Rotary-Club

»Mit dem Herzen leben, mit dem Herzen handeln« - unter diesem Motto steht das neue rotarische Jahr des Rotary-Clubs Bad Nauheim-Friedberg, das mit der feierlichen Ämterübergabe im Restaurant des Golfclubs Friedberg in Ockstadt eingeläutet wurde.
18. Juli 2019, 18:56 Uhr
Redaktion
Der scheidende Rotary-Präsident Christian Purschke (r.) mit seinem Nachfolger, Karl-Friedrich Klein.	(Foto: pv)
Der scheidende Rotary-Präsident Christian Purschke (r.) mit seinem Nachfolger, Karl-Friedrich Klein. (Foto: pv)

»Mit dem Herzen leben, mit dem Herzen handeln« - unter diesem Motto steht das neue rotarische Jahr des Rotary-Clubs Bad Nauheim-Friedberg, das mit der feierlichen Ämterübergabe im Restaurant des Golfclubs Friedberg in Ockstadt eingeläutet wurde.

Christian Purschke, Präsident des nun abgelaufenen Jahres, übergab das Amt sowie die Clubinsignien Präsidentenkette und Charterurkunde an den neuen Präsidenten Prof. Karl-Friedrich Klein. Purschke zog in seiner schwungvollen Abschlussrede ein positives Fazit seines Amtsjahrs, das mit einigen Neuerungen begeistern konnte. So wurde zum Beispiel ein Frühjahrsempfang ins Leben gerufen, an dem auch sehr viele Sponsoren des alljährlichen Benefizkonzerts teilnahmen. Als Leitsatz hatte er für sein Jahr »Generationen stützen sich« gewählt. Besonders hob er hierbei die sozialen Projekte hervor, die der Club tatkräftig unterstützt hatte, so zum Beispiel das Karl-Wagner-Haus und die Kinderfarm Jimbala, beide in Friedberg. Eine großzügige Spende erhielt auch die evangelische Kirchengemeinde für den geplanten Bau einer neuen Kirchenorgel in der Dankeskirche. Auch internationale Projekte wie »End Polio Now« wurden wieder unterstützt. Ebenso fand das sehr erfolgreiche Benefizkonzert des Clubs Würdigung, das zum sechsten Mal in der Dankeskirche in Bad Nauheim veranstaltet werden konnte.

Prof. Karl-Friedrich Klein zeigte sich voller Freude auf sein Jahr als Clubpräsident und skizzierte, wie das neue Motto mit Leben erfüllt werden soll. »Auch das neue rotarische Jahr hält wieder viele Höhepunkte bereit«, versprach er. Zum Abschluss des Abends verlieh Klein seinem Vorgänger unter Applaus eine besondere rotarische Auszeichnung als Anerkennung für seine Verdienste: den Paul-Harris-Fellow.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Praesidentenwechsel-beim-Rotary-Club;art472,612502

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung