25. Juli 2017, 18:59 Uhr

Präsidentenwechsel beim Lionsclub Altenstadt

25. Juli 2017, 18:59 Uhr

Carsten Ritterhoff ist im Lionsclub als Präsident für das Lions-Jahr 2017/2018 gewählt worden. Er übernimmt den Posten von Josef Abenthum.

Im Restaurant »Tollus« auf der Tennisanlage des TC Himbach berichtete der scheidende Präsident Abenthum über die Aktivitäten während seines Präsidentenjahres. Man spendete für die Blindenhilfe in Afrika oder verkaufte Lose beim Altenstädter Weihnachtsmarkt, um 50 sozial benachteiligten Familien aus Altenstadt und Limeshain einen Weihnachts-Präsentkorb überreichen zu können. Auch für die Altenstädter Tafel wurde gespendet. Die Lions übernahmen zudem mit der AOK die Patenschaft für die vierjährige Teilnahme am Gewalt- und Suchtvorbeugungs-Projekt »Klasse 2000« der Grundschulen Gedern und Düdelsheim.

Abenthum freute sich, alle geplanten Aktivitäten verwirklichen zu können. »Nur eines habe ich in dieser Zeit nicht erreicht: Die Anzahl der Lions-Mitglieder zu erhöhen, mehr Frauen zu einem Eintritt in den Lions-Club zu animieren und das Durchschnittsalter zu reduzieren.« Er wünschte Ritterhoff eine »glückliche Hand«. (Foto: pv)

Schlagworte in diesem Artikel

  • AOK
  • Altenstadt
  • Benachteiligte Familien
  • Gaststätten und Restaurants
  • Grundschulen
  • Lions Club
  • Soziale Benachteiligung
  • Weihnachtsmärkte
  • Altenstadt
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen