13. September 2017, 18:29 Uhr

Poetry-Slammer befassen sich mit Wandel

13. September 2017, 18:29 Uhr

Innerhalb der Reihe »Wetterau im Wandel« laden die NABU Umweltwerkstatt Wetterau und der Slam-Poet Andreas Arnold für Freitag, 15. September, um 20 Uhr (Einlass: 19.30 Uhr) in das Jugendhaus Alte Feuerwache ein.

An diesem Abend wetteifern Dichter und Dichterinnen rund um Themen des Wandels. Geboten werden sollen Beiträge von Künstlern aus sechs Bundesländern: Thorsten Zeller aus Friedberg, Ansgar Hufnagel aus Freiburg, Marius Hanke aus Essen, David Petzuch aus Kiel, Jesse James LaFleur (Anjali James) aus Berlin sowie Sim Panse (Simeon Buß) aus Bremen.

Die Reihe »Wetterau im Wandel« wurde vor sechs Jahren von der NABU Umweltwerkstatt Wetterau ins Leben gerufen. Zwischenzeitlich kamen unter anderem mit Bad Nauheim – fair wandeln, dem Dottenfelderhof, der Trifolium Beratungsgesellschaft und dem Dekanat Wetterau der evangelischen Kirche weitere Partner dazu.

Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, viele Menschen in der Region zu ermutigen, selbst aktiv zu werden. Angesichts der Folgen des Klimawandels möchte »Wetterau im Wandel« zeigen, wie ein Leben mit weniger Ressourcenverbrauch aussehen und auch noch viel Spaß machen könnte.

Das komplette Veranstaltungsprogramm gibt es telefonisch unter 0 60 34/61 19 oder per E-Mail an team@wetterauimwandel.de oder im Internet unter www.wetterauimwandel.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Beratungsunternehmen
  • Evangelische Kirche
  • Jugendhäuser
  • Klimaveränderung
  • Verschwendung natürlicher Ressourcen
  • Wetterau
  • Bad Nauheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.