Wetterau

Poetische Lichtinszenierung im Burggarten

Für das erste September-Wochenende lädt der Burggarten zu einer begehbaren poetischen Geschichtenwelt und zur Reise ins Land der Kindheit ein. Das Theater Anu verbindet Schauspiel und Installation und löst die Grenzen zwischen Zuschauer und Bühne auf. Die Künstler erschaffen mit »Sternenzeit - Im Land meiner Kindheit« am Freitag, 6., und Samstag, 7. September, eine Mischung aus Theater und Lichtinstallation.
20. August 2019, 19:17 Uhr
Redaktion

Für das erste September-Wochenende lädt der Burggarten zu einer begehbaren poetischen Geschichtenwelt und zur Reise ins Land der Kindheit ein. Das Theater Anu verbindet Schauspiel und Installation und löst die Grenzen zwischen Zuschauer und Bühne auf. Die Künstler erschaffen mit »Sternenzeit - Im Land meiner Kindheit« am Freitag, 6., und Samstag, 7. September, eine Mischung aus Theater und Lichtinstallation.

Die poetische Inszenierung »Burggartenträume« beginnt um 20 Uhr. Drei Stunden dauert die Reise durch Traumlandschaften, während der die Besucher die Magie des Burggartens mit neugierigen Kinderaugen entdecken können: Bäume haben Gesichter, ein elfisches Wesen setzt ein Mobile aus Lichterkugeln in Bewegung, und auf einer großen Schattenwand vollführen Gestalten fantastische Kapriolen. Am Wegesrand stehen Guckkästen, Kaleidoskope und Lichtfänger.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des 27. Kultursommers Mittelhessen statt. Tickets gibt es im Vorverkauf für zwölf Euro für Erwachsene, zehn Euro für Kinder, Schüler und Studenten, und für 25 Euro gibt es eine Familienkarte in den Geschäftsstellen der Wetterauer Zeitung in Bad Nauheim und Friedberg und online unter tickets-wetterau.reservix.de.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Poetische-Lichtinszenierung-im-Burggarten;art472,620254

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung