19. Dezember 2018, 20:26 Uhr

Pippi und Batman turnen

19. Dezember 2018, 20:26 Uhr

Zur Weihnachtsfeier des Turnvereins 1906 Berstadt sind zahlreiche Mitglieder, Freunde und Gönner in die Berstädter Mehrzweckhalle gekommen, um für einige Stunden der hektischen Vorweihnachtszeit zu entfliehen und einen kurzweiligen Abend zu erleben.

Die Vorsitzende Kathrin Storck eröffnete die Feier mit einem Rückblick auf das vergangene, »ruhige« Jahre. Es seien für die musikalisch oder sportlich Aktiven sowie für die Helfer dennoch viele Termine zusammengekommen. Die männlichen Turner hätten an vielen Wettkämpfen teilgenommen, bei denen sie durchweg sehr gute Ergebnisse erturnt hätten. Dies nahm Storck zum Anlass, um – neben den vielen Helfern und Spendern – auch den Übungsleitern zu danken. Mit ihrem ehrenamtlichen Engagement würden sie stets ein breites Freizeitangebot für die Vereinsmitglieder sicherstellen.

Herrentruppe im Tütü

Auch die Musik kam nicht zu kurz. Festliche Melodien des Blasorchesters ließen Weihnachtsstimmung aufkommen und umrahmten die Wortbeiträge. Larissa Eichlers Weihnachtsgedicht über Nächstenliebe gab dem Abend eine nachdenkliche Note. Der Turngau-Vorsitzende Ulrich Riemer und der Sportkreis-Vorsitzende Jörg Wulf waren nach Berstadt gekommen, um Oliver Wolf mit dem Gau-Dankesbrief; Manuela Weinelt, Wilfried Klein und Jens Zerb mit der Ehrennadel in Bronze des Landessportbundes; und schließlich Andrea Stüber, Stefanie Zahnreich und Kathrin Storck mit der Ehrennadel in Silber des Hessischen Turnverbands auszuzeichnen. Der Turnverein verlieh ebenfalls die silberne und goldene Ehrennadel an langjährige Mitglieder.

Im zweiten Teil des dreistündigen Programms wurde es sportlich. Eine tolle Show legten die beiden Tanzgruppen des Vereins unter der Leitung von Jasmin Weinelt hin.

Die Gerätturngruppe, darunter auch die Sportlerin des Jahres, Chiara Fehrmann, und der Sportler des Jahres, Fynn Ullersberger, gab einen Einblick in ihr Können. Verkleidet als Pippi Langstrumpf und Batman, untermalt von der gleichnamigen Filmmusik, wurden Saltos geturnt und Pyramiden gebaut. Den Abschluss des Programms bildete die Herrentruppe des Vereins, genannt »Freitagsriege«. Die Herren versuchten sich als Balletttänzer und gaben im Tütü eine eindrucksvolle Choreografie zum Besten.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Batman
  • Jörg K. Wulf
  • Mehrzweckhallen
  • Pippi Langstrumpf
  • Turnvereine
  • Vorweihnachtszeit
  • Wölfersheim-Berstadt
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos