01. August 2017, 21:23 Uhr

Pia angelt größten Brocken

01. August 2017, 21:23 Uhr
Die Ferienspielkinder haben am Nieder-Wöllstädter Teich geangelt. (Fotos: pv)

Am vergangenen Samstag war es am Angelsportverein Nieder-Wöllstadt, die Schulkinder zu den Ferienspielen einzuladen. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite, sodass einem tollen Tag am Gewässer nichts im Wege stand. Weil es seitens der Gemeindeverwaltung Probleme mit der Erfassung und Weitergabe der Anmeldungen gegeben habe, seien nur neun Teilnehmer zugegen gewesen, heißt es von Vereinsseite.

Das hatte aber auch Vorteile: Die Vereinshelfer konnten sich somit intensiver mit jedem Ferienangler befassen. Neben dem Angeln standen eine Führung über die Anlage sowie die Grundlagen im Tier- und Naturschutz auf dem Plan.

Nach der Begrüßung durch den Präsidenten Norbert Ambron wurden die Kinder vom Gewässerwart Markus Frank über die wichtigsten Verhaltensregeln an den Gewässern sowie über das Handling des Angelgeräts informiert. Danach erfuhren die Kinder von den Vereinsmitgliedern direkt am Gewässer die Pflichten beim Angeln und den sicheren Umgang mit den Gerätschaften eines Fischers. Pia Brücken konnte sich unter der fachlichen Aufsicht von Andreas Zink den ersten Platz mit einen stattlichen Schuppenkarpfen (6100 Gramm, Foto unten) sichern. Luca Akar belegte den zweiten Platz. Jean-Pierre Brücken kam ebenfalls aufs Podest. Tobias Szelies sicherte sich den vierten, sein Bruder Fabian den fünften Platz. Sie erhielten Pokale zur Erinnerung.

Am Ende gab es Würstchen mit Pommes, ehe die Kinder von ihren Eltern abgeholt wurden.

»Vielleicht hat dieser Tag bei dem einen oder anderen den Angel- und Naturfreund geweckt – wäre wünschenswert«, resümmierte Ambron.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Angelvereine
  • Kommunalverwaltungen
  • Markus Frank
  • Nieder-Wöllstadt
  • Schulkinder
  • Wöllstadt
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.