14. November 2017, 20:18 Uhr

Pfarrei Maria Himmelfahrt dankt ihren Mitarbeitern

14. November 2017, 20:18 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion
Pfarrer Ryszard Strojek (l.) würdigt das jahrzehntelange Engagement von Heinrich Reuter. (Foto: pv)

Die Pfarrei Maria Himmelfahrt Nieder-Mörlen hat haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern gedankt. In einem Vorabendgottesdienst in der katholischen Kirche Maria Himmelfahrt Nieder-Mörlen wurde Heinrich Reuter nach 50 Jahren Lektorenamt und 36 Jahren im Krankenkommunionhelferdienst aus seinen Aufgaben verabschiedet. Pfarrer Ryszard Strojek dankte Reuter für die vielen Jahre des kirchlichen Dienstes und überreichte ihm eine Urkunde des Bischofs.

Nach dem feierlichen Gottesdienst trafen sich 70 haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter der Kirchengemeinde mit Strojek und Gemeindereferentin Stefanie Schwalb zu einem Dankeschönabend im Pfarrheim. Strojek und die Vorsitzende des Pfarrgemeinderates, Patricia Philipp, dankten allen Anwesenden für ihr Engagement: »Es ist schön, dass jeder seine Talente und Fähigkeiten dort einsetzt, wo sie gebraucht werden, sodass wir eine lebendige Gemeinde sind.«

Der Festausschuss servierte zu Beginn einen Cocktail und hatte ein Menü aus Gulasch, Semmelknödeln, Salatbüfett und Nachtisch gezaubert.

Im Laufe der Veranstaltung überreichte Monika Merz vom Pfarrgemeinderat einen Scheck in Höhe von 5555 Euro an Pfarrer Strojek; das Geld soll der Erneuerung der Heizung des Pfarrheims zugutekommen. Die Summe ist ein Erlös aus verschiedenen Festivitäten der Pfarrei.

Eine besondere Anerkennung erhielten Ursula Ewe und Silvia Gerecht in Form einer Urkunde, da sie erfolgreich an einer Fortbildung für Büchereifachkräfte in Mainz teilgenommen hatten.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos