23. Oktober 2019, 18:38 Uhr

Peter Enders gewinnt erneut Preisskatturnier der SPD

23. Oktober 2019, 18:38 Uhr
Ellen Dietz mit dem Sieger des Turniers Peter Enders und weiteren Mitspielern.

Das Preisskatturnier der SPD Rosbach/Rodheim hat Tradition. Dazu trafen sich die Skatfreunde aus Rosbach und Umgebung kürzlich wieder in der Wasserburg in Nieder-Rosbach. Nach drei Skatserien mit jeweils fünf Runden stand fest: Vorjahressieger Peter Enders hatte erneut gewonnen. Er hatte nach zwei Serien auf Platz 4 gestanden und war nach einer fulminanten dritten Serie auf den ersten Platz gesprungen. Am Ende des Turniers hatte er 1900 Punkte erspielt und lag damit 39 Punkte vor Gerd Täuber, der den zweiten Platz belegte. Dritter wurde Herbert Gröninger mit 1790 Punkten.

Unter Beifall teilte die SPD-Vorsitzende Ellen Dietz die Platzierungen mit. Die Turnierleitung lag in den Händen von Christian Stengel. Dietz, Birgit Dachs, Klara Vögeli und Karl-Heinz Dachs hatten sich während des vierstündigen Turniers um die Organisation und Bewirtung gekümmert, sodass alle gestärkt in die Spiele gehen konnten. Die Vorsitzende dankte abschließend allen Teilnehmern und Helfern. (Foto: pv)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Karl Heinz
  • Nieder-Rosbach
  • Peter Enders
  • Rosbach
  • SPD
  • Turniere
  • Rosbach
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.