29. August 2017, 18:44 Uhr

Ovag-Aufsichtsräte gewählt

29. August 2017, 18:44 Uhr
Wird Landrat Joachim Arnold Ovag-Vorstand? Darüber entscheiden die Vertreter des betreffenden Aufsichtsrats. Vier Gremien gibt es im Konzern. (Foto: pv)

Die neuen Aufsichtsräte der einzelnen Unternehmen der Ovag-Gruppe sind dieser Tage gewählt worden.

Ovag Energie AG : Vorsitzende Anette Henkel (Buseck), Lothar Bott (Bürgermeister Gemünden), Wolfgang Brehm (Elektromeister, Wölfersheim), Bettina Dascher (Betriebswirtin, Nidda), Birgit Gondolf (Sachbearbeiterin, Hungen), Thorsten Hankel (Sachbearbeiter, Friedberg), Dirk Konopka (Netzbezirksleiter, Feldatal), Ulrich Künz (Bürgermeister, Kirtorf), Stefan Lux (Bezirksleiter, Florstadt), Klaus Ostheim (Sachbearbeiter, Schotten), Heike Repp (Sachbearbeiter, Hungen), Claus Spandau (Geschäftsführer, Laubach), Oliver von Massow (Informatiker, Bad Nauheim), Matthias Weitzel (Bürgermeister, Mücke) und Michael Wellner (Sachbearbeiter, Butzbach).

Ovag : Vorsitzende Stephanie Becker-Bösch (Kreisbeigeordnete, Butzbach), Peter Alles (Sachbearbeiter, Münzenberg), Dieter Boß (Kaufmann, Schwalmtal), Wolfgang Brehm (Sachbearbeiter, Wölfersheim), Manfred Görig (Landrat, Romrod), Thorsten Hankel (Sachbearbeiter, Friedberg), Armin Häuser (Bürgermeister, Bad Nauheim), Michael Junk (Elektrotechnikmeister, Florstadt), Christine Jäger (Assistentin der Geschäftsleitung, Nidda), Friedel Kopp (Bürgermeister i. R., Freiensteinau), Dr. Ulrich Lenz (Bürgermeister i.R., Linden), Kai Mathes (Elektromeister und Sachgebietsleiter, Büdingen), Horst Nachtigall (Rechtsanwalt, Rabenau), Sigrid Reichhold (Sachbearbeiterin, Florstadt), Michael Seidl-Streb (Dipl.-Bauingenieur, Butzbach), Ralf-Rüdiger Stamm (Landesfachbereichsleiter Verdi, Friedberg), Oswin Veith (Bundestagsabgeordneter, Friedberg) und Klaus Weidmann (Sachbearbeiter, Friedberg).

Ovag Netz AG : Vorsitzender Rainer Schwarz (Diplom-Finanzwirt, Langgöns), Swen Bastian (Referent, Alsfeld), Wolfgang Brehm (Elektromeister, Wölfersheim), Gerald Dörr (Bankkaufmann, Langgöns), Stefan Habicht (Elektromeister, Friedberg), Thorsten Hankel (Sachbearbeiter, Friedberg), Manfred Jordis (Gymnasiallehrer, Bad Nauheim), Michael Junk (Elektromeister, Florstadt), Sabine Lyhs (Sachbearbeiterin, Bad Nauheim), Uwe Meyer (Finanzwirt, Lauterbach), Gerhard Weber (Finanzbeamter, Wölfersheim) und Andrea Weiß (Sachbearbeiterin, Hungen).

OVVG (Oberhessische Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft): Vorsitzender Dr. Hans Heuser (Direktor des Sozialgerichts, Mücke), Peter Alles (Sachbearbeiter, Münzenberg), Joachim Arnold (Landrat, Wölfersheim), Rosa Maria Bey (Rentnerin, Friedberg), Wolfgang Brehm (Elektromeister, Wölfersheim), Thorsten Hankel (Sachbearbeiter, Friedberg), Hans-Jürgen Herbst (Diplom-Finanzwirt, Lautertal), Michael Junk (Elektrotechnikermeister, Florstadt), Kai Mathes (Elektromeister und Sachgebietsleiter, Büdingen), Stefan Paule (Bürgermeister, Alsfeld), Kristina Paulenz (Pensionärin, Ober-Mörlen), Sigrid Reichhold (Sachbearbeiterin, Florstadt), Karl Peter Schäfer (Bad Vilbel), Anita Schneider (Landrätin, Fronhausen), Michael Seidl-Streb (Dipl.-Bauingenieur, Butzbach), Rüdiger Stamm (Landesfachbereichsleiter Verdi, Friedberg), Klaus Weidmann (Sachbearbeiter, Friedberg) und Bernd Witzel (Pensionär, Bad Nauheim).

Schlagworte in diesem Artikel

  • Anita Schneider
  • Armin Häuser
  • Bankkauffrauen und Bankkaufmänner
  • Betriebswirte
  • Finanzbeamte
  • Friedberg
  • Joachim Arnold
  • Lothar Bott
  • Matthias Weitzel
  • Mücke
  • Oswin Veith
  • Peter Schäfer
  • Rainer Schwarz
  • Sachbearbeiter
  • Sozialgerichte
  • Stephanie Becker-Bösch
  • Ulrich Künz
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Wolfgang Brehm
  • Wetteraukreis
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.