14. April 2017, 18:59 Uhr

Ohne kulturelle Barrieren

14. April 2017, 18:59 Uhr
Schulleiterin Gaby Küster begrüßt die französischen Gäste. (Foto: pv)

Der langjährige traditionelle Schüleraustausch zwischen dem Collège Montesquieu aus Altenstadts französischer Partnerstadt Beauchamp und der Limesschule fand vor einigen Tagen seine Fortsetzung. Nach ihrer Ankunft hieß Schulleiterin Gaby Küster 16 französische Schüler mit ihren Lehrern Agnès Corneau und Julien Plouchard in der gastfreundlich dekorierten Bücherei der Altenstädter Limesschule willkommen. In ihrer Begrüßungsrede betonte die Direktorin, dass die jungen Leute mit diesem Schüleraustausch ein deutliches Gegenzeichen zu der nationalistischen und rassistischen Welle setzten, die Europa derzeit erlebe. Denn so würde allen Zweiflern gezeigt, »dass man sich über alle sprachlichen und kulturellen Barrieren hinweg bestens verständigen und verstehen kann«.

Für die Gemeinde Altenstadt nahm der Erste Beigeordnete Werner Zientz an der kleinen Willkommensfeier teil. Der ehemalige Lehrer blickte zurück auf die Anfänge der über die Jahre immer stärker gewordenen Beziehungen zwischen den beiden Schulen. An die Schüler gewandt appellierte er: »Nutzt die Gelegenheit, so viel wie möglich voneinander kennenzulernen – nur so lernen wir. « Auch Nicole Cardinet-Kiefl, Vorsitzende des Freundeskreises Beauchamp-Altenstadt, begrüßte die jungen Gäste und versprach ihnen als mitverantwortliche Planerin abwechslungsreiche Tage. Später nahmen die französischen Schüler am regulären Unterricht ihrer Austauschpartner teil.

Programmliche Höhepunkte des Schüleraustauschs waren die beiden Fahrten nach Frankfurt. Neben einer deutsch- und französischsprachigen Führung durch das historische Goethe-Haus war vor allem ein Besuch in der Eissporthalle Anlass für strahlende Gesichter. Selbstverständlich bevölkerte die Gruppe auch die klassischen Einkaufsstraßen der Mainmetropole, deren Imposanz die Gäste aus Frankreich beeindruckte. Am Wochenende hatten die Gastfamilien die Möglichkeit, ein individuelles Programm zu gestalten.

Nach einer gelungenen Besuchswoche organisierten die Gastfamilien in der Limesschule einen Abschiedsabend für die jungen französischen Gäste und ihre Lehrer – ein schöner, harmonischer Abschluss nach einer ereignisreichen Woche.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Altenstadt
  • Nationalismus
  • Rassismus
  • Schüleraustausch
  • Sprache
  • Altenstadt
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen