29. Mai 2017, 14:00 Uhr

Jubiläum

»Niddageister« feiern 6 x 11 närrische Jahre

Florstadt ist im Faschingsfieber: »Die Niddageister« feiern ihr 66-jähriges Bestehen. Am Freitag gab’s zum Auftakt einen Kommers. Als nächstes steht das Festwochenende über Pfingsten an.
29. Mai 2017, 14:00 Uhr
Die »Hot Flames« erfreuen die FCC-Geburtstagsgäste mit einem Showtanz. (Foto: nol)

Mit einem Festkommers im Bürgerhaus haben am Freitag die Feierlichkeiten zum 66-jährigen Bestehen des Florstädter Carneval-Clubs (FCC) »Die Niddageister« begonnen. Die mit 250 Gästen gut besuchte Veranstaltung war ein gelungener Auftakt des Jubiläumsjahrs. Unter den Faschingsfreunden waren auch Bürgermeister Herbert Unger, Stadtverordnetenvorsteherin Ute Schneeberger, Pfarrerin Ursula Seeger, zahlreiche Vertreter der Florstädter Vereine und der Politik sowie befreundeter Karnevalsvereine aus der Region.

Senator Rudi Goll führte durch das abwechslungsreiche und unterhaltsame Programm aus Grußworten, Ehrungen, einer Bildershow sowie Tanz- und Gesangsdarbietungen. FCC-Vorsitzender Hans Ruhrmann stellte in seiner Begrüßung den Festverlauf vor, der an diesem Freitag, 2. Juni, mit einer HR3-Disco im Festzelt auf dem Festplatz beginnt. Am Samstag folgt ein Bayrischer Abend mit der Tanzkapelle Holidays. Am Sonntag um 13.11 Uhr startet ein Festzug, der durch die Seegartenstraße, Altenstädter Straße, Weigandstraße und Reitfeldstraße zurück zum Festplatz führt. Ein Schautanzturnier am Sonntagabend und ein musikalischer Frühschoppen mit der Musikabteilung der SU Nieder-Florstadt am Pfingstmontag runden das Programm ab.

Bürgermeister Unger, der die Schirmherrschaft übernommen hat, wünschte dem FCC ein erfolgreiches Festwochenende und zollte dem Vorstand Dank und Anerkennung für sein Engagement zum Wohle der Vereins. Weitere Grußworte überbrachten die Sitzungspräsidenten Benny Wildemann, Karen Frohneberg (Weibersitzung) und Aaron Kling (Kindersitzung). Für langjährige Mitgliedschaft im Verein FCC wurden die ehemaligen Aktiven Liesel Schreitz, Tilli Gröninger und Ehrensenatorin Elfi Borse geehrt. Sie erhielten vom Vorsitzenden Hans Ruhrmann ein Blumengebinde.

 

Alle singen das Florstadt-Lied

 

Spannend wurde es, als Rudi Goll zusammen mit Udo und Sina Löffel eine Bildershow aus der FCC-Gründerzeit mit ehemaligen Aktiven präsentierte. Bereichert wurde das Programm durch Auftritte der FCC-Garde, der Showtanzgruppe »Hot Flames«, der Funkenmariechen Jana Storsberg und Laura Kisser sowie des »Fleeschter Pätters« Rainer Hartmann mit einem vielbelachten Sketch. Den krönenden Abschluss des kurzweiligen Abends setzten Holger Wenisch, Rainer Bentrup und Rainer Hartmann mit dem Florstadt-Lied, bei dem alle mitsangen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Feste
  • Festplätze
  • Herbert Unger
  • Herbert Unger (Florstadt)
  • Jubiläen
  • Pfingsten
  • Rainer Hartmann
  • Florstadt
  • Robert Nolte
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos