08. November 2017, 20:23 Uhr

»Nichts beschönigen«

08. November 2017, 20:23 Uhr

Zahlreiche Zuhörerinnen und Zuhörer hatten sich zur ersten Veranstaltung des Kulturforums Bad Nauheim im Erika-Pitzer-Begegnungszentrum eingefunden, um den Vortrag »Fragen zum Islam in Deutschland« von Prof. Angelika Hartmann der Universität Marburg zu hören. Sie begann ihre umfassende Darstellung mit einem kurzen historischen Rückblick.

Nach diesem Exkurs merkte die Referentin an, dass Politik, Medien und Öffentlichkeit viel zu lange den Islam in Deutschland nicht zur Kenntnis genommen hätten. Hartmann bemühe sich in ihrem Referat um »Sachlichkeit und Transparenz«, es gehe darum »nichts zu beschönigen und nichts zu verschweigen«. Man kenne nicht die Anzahl der Moscheen und die dort Lehrenden, man wisse nichts über die ihren Glauben nicht praktizierenden Muslime. Das erschwere die Aufgabe, rechtlich verbindliche Ansprechpartner zu finden.

Kein einheitliches Bild

Die Referentin stellte die Deutsche Islamkonferenz und deren wichtigste Mitglieder vor. Sie sprach über Salafismus und stellte fest, dass dieser kein einheitliches Bild böte. Nicht alle Salafisten seien gewaltbereit, einige lebten zurückgezogen und unpolitisch, erklärte Hartmann. Sie kritisierte das Fehlen von zeitgemäßer muslimischer Jugendarbeit. Kritische Bemerkungen galten auch der türkischen Vereinigung Ditib. Der Zentralrat der Muslime in Deutschland distanziere sich zwar verbal von Gewalt, aber ebenfalls nicht eindeutig von islamistischen Kreisen. Deren Terroranschläge würden nicht als solche benannt, sondern mit dem formelhaften Satz »Das hat mit dem Islam nichts zu tun« abgetan.

Eine ausgedehnte und lebhafte Diskussion schloss sich an.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Angelika Hartmann
  • Gewaltbereitschaft
  • Islamkonferenzen
  • Moscheen
  • Muslime
  • Philipps-Universität Marburg
  • Salafismus
  • Salafisten
  • Terroranschläge
  • Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion
  • Veranstaltungen
  • Vorträge
  • Zentralrat der Muslime in Deutschland
  • Bad Nauheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos