Wetterau

Neue Fördermöglichkeiten für den ländlichen Raum

Bei der nächsten Sitzung des LEADER-Arbeitskreises »Lebensraum Dorf« wird vor allem das erweiterte Förderspektrum für den ländlichen Raum vorgestellt, das sich aus einer neuen Richtlinie des Landes zur Förderung der ländlichen Entwicklung ergibt. Dazu sind Bürger, Unternehmer und Vertreter von Kommunen für Dienstag, 1. Oktober, ab 16.30 Uhr ins alte Rathaus nach Münzenberg eingeladen.
25. September 2019, 19:41 Uhr
Redaktion

Bei der nächsten Sitzung des LEADER-Arbeitskreises »Lebensraum Dorf« wird vor allem das erweiterte Förderspektrum für den ländlichen Raum vorgestellt, das sich aus einer neuen Richtlinie des Landes zur Förderung der ländlichen Entwicklung ergibt. Dazu sind Bürger, Unternehmer und Vertreter von Kommunen für Dienstag, 1. Oktober, ab 16.30 Uhr ins alte Rathaus nach Münzenberg eingeladen.

Die neue Richtlinie des Landes, die Mitte August in Kraft getreten ist, hat Vorteile für die ländliche Entwicklung. Künftig ist es beispielsweise möglich, über das sogenannte Regionalbudget auch kleinere Aktivitäten und Projekte in der Region zu fördern. Es ergeben sich außerdem neue Fördermöglichkeiten für Kleinstunternehmen der Grundversorgung, im Gastgewerbe sowie in den Bereichen Basisdienstleistungen und Infrastruktur.

Um Anmeldung bei der Wirtschaftsförderung Wetterau wird gebeten, Telefon 0 60 31/7 72 69-13.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Neue-Foerdermoeglichkeiten-fuer-den-laendlichen-Raum;art472,630669

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung