12. Juni 2019, 19:21 Uhr

NABU-Vorstand einstimmig bestätigt

12. Juni 2019, 19:21 Uhr

Der NABU hielt kürzlich seine Jahreshauptversammlung ab. Nach einem erfolgreichen Jahr mit zahlreichen Arbeitseinsätzen und Vorträgen, Fahrradtour, Projekttag an der Limesschule, und mehr, wurde der bisherige Vorstand des Vereins mit Angelika Bobrich (1. Vorsitzende), Tino Naake (2. Vorsitzender), Günter Wolf (Rechner) und Sven Lachnit (Schriftführer) einstimmig wiedergewählt.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden der Vorstand sowie die Beisitzer des Vereins bestimmt. Der bestehende Vorstand mit der 1. Vorsitzenden Angelika Bobrich, dem 2. Vorsitzenden Tino Naake, Rechner Günter Wolf und Schriftführer Sven Lachnit wurde einstimmig wiedergewählt. Vereinsbeisitzer wurden Ingeborg Schöffel, Norbert Vogt und Nino Lachnit.

Wie der Bericht des Vorstandes an der Versammlung über die Vielzahl von Aktionen des letzten Jahres zeigte, sei die einstimmige Wiederwahl der leitenden Vereinsmitglieder kein Wunder. So wurde im letzten Jahr nicht nur ein großes Insektenhotel an der Vereinshütte am Domok errichtet, sondern auch mehrere kleine Ausführungen mit Schülern der Limesschule anlässlich eines Projekttages gebaut. Den hüpfenden Naturbewohnern kam die Aufmerksamkeit des Vereins im Rahmen der Errichtung und Überwachung der Amphibienleitrichtung an der B521 zugute, bei der 2019 über 720 Tiere über die Straße getragen wurden.

200 Liter Saft gepresst

Der Vogelwelt wiederum widmeten sich die Naturfreunde im Rahmen einer Vogelstimmenwanderung mit Karl Hermann Heinz sowie auch der regelmäßigen Pflege der Nistkästen rund um die Naturschutzhütte. Darüber hinaus organisierte der Verein eine Fahrradtour nach Konradsdorf, das alljährliche Apfelfest mit über 200 Litern gepresstem Saft und einen Vortrag des Naturfotografen-Ehepaars Zimmer in der Altenstadthalle. Hinzukamen diverse Arbeitseinsätze wie zum Beispiel am Steinbruch von Heegheim, um die sich dort ausbreitenden Lupinen einzudämmen. »Mit diesem gelungenen Jahr im Rücken freuen wir uns sehr über die Wiederwahl und natürlich auch darauf, im nächsten Jahr wieder unseren vollen Einsatz für die Natur zu leisten«, so die 1. Vorsitzende des NABU.

Weitere Informationen zu den Aktionen des NABU gibt es bei Angelika Bobrich unter der Telefonnummer 0 60 47/44 06 oder 01 60/95 66 78 20 sowie im Internet unter www.NABU-Altenstadt.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Computer
  • Günter Wolf
  • Radtouren
  • Altenstadt
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos