05. Mai 2017, 20:54 Uhr

Mit einer Violine von 1785

05. Mai 2017, 20:54 Uhr

Die niederländische Top-Violinistin Yvonne Smeulers war Gast beim Konzert des Bad Vilbeler Kammerorchesters in der Reihe »VilBelMonte« in der Heilig-Geist-Kirche auf dem Heilsberg. Am Anfang stand Musik aus Frankreich, »Pelléas und Mélisande« von Gabriel Fauré. Viele Komponisten hat das Stück zur Vertonung inspiriert – am bekanntesten ist »Mélisandes Lied«, ein Flötensolo mit Harfenbegleitung von Gabriel Fauré. Höhepunkt des Abends war Yvonne Smeulers an der Solovioline beim Violinkonzert a-Moll op.53 von Antonín Dvorák.

Die Violinistin hat Erfolg auf der ganzen Welt. Sie verbindet aber auch der Kontakt mit dem Kammerorchester Bad Vilbel. »Ich finde es sehr wichtig zu zeigen, dass es in Hessen hervorragende Musiker gibt. Darum ist mir meine Arbeit an der Hessischen Landesmusikakademie so wichtig. Als künstlerische Leiterin des Musikfestivals ›Klassik in Kronberg‹ hatte ich den Wunsch, mit einem Kammerorchester aus der Region zusammenzuarbeiten. So kam es zu der Verbindung mit dem Bad Vilbeler Kammerorchester.«

Für die niederländische Musikerin macht auch der Auftritt auf dem Heilsberg einen ganz besonderen Reiz aus: »Es ist einfach schön, mit dem Orchester in dessen Heimatstadt aufzutreten. Man spürt, dass das Orchester hier seine musikalische Heimat hat«, sagt sie. Das Konzert von Dvorák beinhalte eine besondere Herausforderung: »Sie besteht darin, Stücke bei denen fast jeder mitpfeifen könnte, so zu interpretieren, dass etwas Neues entsteht. Ich finde, dass dieses Violinkonzert einen sehr eigenen‹, sehr farbenreichen Klang hat.«

Smeulers spielt auf einem Instrument von Giovanni Battiste Guadagnini aus dem Jahr 1785. »Diese Violine ist für mich etwas ganz Besonderes. Mit ihr habe ich das Instrument gefunden, mit dem ich meine Seele ausdrücken kann«. (Foto: pv)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gabriel Urbain Fauré
  • Geige
  • Violinkonzerte
  • a-Moll
  • Bad Vilbel
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen