08. Mai 2018, 10:05 Uhr

»Fleeschder Anlassen«

Mit Gottes Segen in die Biker-Saison

Ein ungewöhnliches Bild bot sich am Samstag in Nieder-Florstadt: 128 schwere Maschinen und vier Trikes parkten vor dem Bürgerhaus – alle blank geputzt.
08. Mai 2018, 10:05 Uhr
Endlich wieder auf dem Bike: Die Motorradfahrer starten in die Saison. (Foto: nol)

Ihre Besitzer strömten in den großen Saal, um mit Dekan Volkhard Guth und Pfarrerin Ursula Seeger einen Biker-Gottesdienst zum Start in die Saison zu feiern. Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst von der Band »Fishermens Friends« aus Münster«. Ihr Repertoire reichte von Gospels und Spirituals über Blues und Soul mit einem ganz eigenen rockigen Sound.

Nach dem Eingangslied »Oh happy day« eröffneten Pfarrerin Seeger und Dekan Guth den Biker-Gottesdienst mit dem Eingangsgebet: »Gott, ich will dich loben auf der Straße, ich will Dir danken für all das Schöne. Gott, ich will Dich loben im frischen Fahrtwind, ich will Dir danken, so lange ich lebe.« Guth, selbst leidenschaftlicher Motorradfahrer, bezeichnete das zweite »Fleeschder Anlassen« als grandiose Veranstaltung.

Nach seiner Predigt, die Guth unter das Thema »Von Gott den Kraftstoff des Lebens beziehen« stellte, sprachen er im Wechsel mit Pfarrerin Seeger und Bürgermeister Herbert Unger den Biker-Psalm. Der Gottesdienst endete mit dem Segen Gottes: »Gib ihnen die nötige Umsicht und Vorsicht. Bewahre sie vor Unachtsamkeit von Lkw- und Autofahrern und schenke ihnen deine Geistesgegenwart, lasse sie immer wieder wohlbehalten zu Hause ankommen.« Die Kollekte war für die Notfallseelsorge Wetterau bestimmt.

Eine weitere Besonderheit war die Ausstellung von vier Kult-Motorrädern, die Kerstin Hornischer und Roland Müller aus Florstadt aus ihrer privaten, mit 44 Motorrädern bestückten Sammlung zur Verfügung gestellt hatten: Honda CM 450 E, Baujahr 1982, die ursprünglich in Iowa zugelassen wurde und 1993 nach Deutschland kam, Honda CBX 1000 Pro Link, sechs Zylinder/Vier-Takt mit 100 PS, Honda 650 mit 62 PS Baujahr 1980, Honda CB 450 K5, zwei Zylinder mit 45 PS Baujahr 1971.

Die Technik und den musikalischen Part nach dem Gottesdienst übernahmen Timo Welsch und Tobias Reiss. Für das leibliche Wohl der Biker sorgte der neue Bürgerhauswirt.

 

128 Bikes in Kolonne

 

Bei strahlendem Sonnenschein und mit dem kirchlichen Segen ausgestattet, starteten die 128 Motorradfahrer sodann zu einer 55 Kilometer langen Ausfahrt, die in geordneter Kolonne von Florstadt nach Ortenberg über Hirzenhain und Glashütten nach Nidda über Ranstadt nach gut einer Stunde zurück nach Florstadt führte. Beim Abschluss im Bürgerhaus sorgte die FCC-Tanzgruppe »Young Explosions« mit ihrem Auftritt noch einmal für eine rockige Stimmung.

Schulterklopfen und Dankesworte erhielten die Ideengeber des »Fleeschder Anlassens« von allen Seiten: Manfred Stübing, Robert Nolte und die Kulturbeauftragte der Stadt, Karola Backes-Richter. Die perfekte Organisation, die Auswahl der Fahrstrecke und die besondere Atmosphäre beeindruckten auch Rainer aus Bayreuth, der mit 300 Kilometern nun zum zweiten Mal als am weitesten angereist kam. Derart motiviert, wird das Team sicher auch 2019 wieder ein »Fleeschder Anlassen« organisieren.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gott
  • Herbert Unger
  • Herbert Unger (Florstadt)
  • Honda
  • Motorradfahrer
  • Nieder-Florstadt
  • Pfarrer und Pastoren
  • Roland Müller
  • Florstadt
  • Robert Nolte
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.