25. Juni 2018, 19:16 Uhr

Mercedes-Fahrer soll Unfall mit Absicht verursacht haben

25. Juni 2018, 19:16 Uhr

In der Nacht zum Sonntag soll ein Mercedes-Fahrer einen Golf-Fahrer mit voller Absicht von der Landstraße gedrängt haben. Laut Polizei kannten sich die beiden Männer. Es blieb nicht bei dem Unfall: Der Mercedes-Fahrer soll seinen Bekannten danach noch geschlagen haben.

Der Vorfall soll sich gegen 23.45 Uhr auf der Landstraße zwischen Michelnau und Ober-Lais ereignet haben. Es steht der Verdacht im Raum, dass der Fahrer des schwarzen Mercedes, ein Mann aus Gedern, den Fahrer des blauen VW Golf aus Büdingen absichtlich von der Straße drängte. Der Golf landete im Graben und ist nur noch Schrott. Der Fahrer und seine Beifahrerin blieben unverletzt.

Nach dem Unfall soll der Mercedes-Fahrer nach Angaben der Golf-Insassen noch einmal zum Unfallort zurückgekommen sein, um den Golf-Fahrer zu schlagen.

Wer den Vorfall beobachtet hat und weitere Angaben dazu machen kann, soll sich bei der Polizei melden: Tel. 0 60 43/98 47 07.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Landstraßen
  • Polizei
  • VW
  • Nidda
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos