Wetterau

Lungensportgruppe für Berufstätige gegründet

Die Abteilung Reha-Sport der SG Rodheim gründet eine weitere Lungensportgruppe. Sie findet immer dienstags um 17.30 Uhr im kleinen Sportraum im Sportzentrum Rodheim in der Sportallee statt. Das Angebot startet am 26. November. Mit dem Abendangebot soll berufstätigen Betroffenen eine Möglichkeit zur Teilnahme geboten werden.
22. Oktober 2019, 20:23 Uhr
Redaktion

Die Abteilung Reha-Sport der SG Rodheim gründet eine weitere Lungensportgruppe. Sie findet immer dienstags um 17.30 Uhr im kleinen Sportraum im Sportzentrum Rodheim in der Sportallee statt. Das Angebot startet am 26. November. Mit dem Abendangebot soll berufstätigen Betroffenen eine Möglichkeit zur Teilnahme geboten werden.

Mit der Diagnose chronisch obstruktive Lungenkrankheit ändert sich vieles im Leben eines Betroffenen. Insbesondere die körperliche Belastungsfähigkeit nimmt im Verlauf der Krankheit vehement ab. Körperliches Training führt dazu, dass sich die Atemnot verringert und die Belastungsfähigkeit wieder zunimmt. Dinge des täglichen Lebens wie das Treppensteigen, Einkaufen, aber auch berufliche Anforderungen lassen sich wieder besser meistern.

Nachdem Silvia Schröter, die neue Übungsleiterin der Abteilung Reha-Sport, erfolgreich ihre Prüfung für Innere Medizin bestanden hat, steht dem Beginn der Übungsstunde nichts mehr im Weg.

Jeder Patient wird auf seinem persönlichen Leistungsniveau abgeholt. Es geht nicht darum, Leistungsgrenzen zu überschreiten. Ziel ist der langsame Aufbau von Muskulatur, Kondition und Belastbarkeit.

Für die Teilnahme an der Sportstunde ist eine ärztliche Verordnung erforderlich. Sabine Nagel, Abteilungsleiterin Reha-Sport der SG Rodheim, beantwortet unter Tel. 01 60/5 76 66 75 gerne Fragen und nimmt Anmeldungen entgegen.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Lungensportgruppe-fuer-Berufstaetige-gegruendet;art472,637898

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung