23. Oktober 2018, 19:12 Uhr

»Lokal ist nicht egal«

23. Oktober 2018, 19:12 Uhr
Landtagskandidat Karl-Otto Waas (4. v. l.) und SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil (2. v. r.) besuchen den Fachmarkt Isterling in Berstadt. (Foto: pm)

Der SPD Kandidat für den Hessischen Landtag, Karl-Otto Waas, hat im Berstädter Gewerbegebiet in seiner Heimatgemeinde Wölfersheim, den Generalsekretär der SPD, Lars Klingbeil im Fachmarkt Isterling empfangen. Familie Isterling, die in den 1980er Jahren die ersten im erschlossenen Gewerbegebiet waren, freuten sich über den prominenten Besuch.

Als Familienbetrieb über drei Generationen etablierte sich der Fachmarkt Isterling als Avantgarde des Gewerbegebiets in der Region. Obwohl der Nachwuchs im Unternehmen durch die Familienstruktur im Grunde gesichert sei, sei der Ausbildungsbetrieb bei Isterlings nicht gesättigt. »Es ist schwierig Auszubildende zu finden. Sowohl im Handwerk, als auch im Kaufmännischen gibt es kaum geeignete Bewerber,« sagte Antje Isterling.

Konkurrenz im Internet

»Früher waren diese Ausbildungsberufe attraktiv für alle Schulabgänger. Durch den Trend zum dualen oder Vollzeitstudium bekommen wir wenig Nachwuchs, trotz vielfältiger Weiterbildungsmöglichkeiten«, sagte Isterling. Die SPD-Politiker waren sich einig: Hier müsse es eine Trendwende geben. »Es ist schade, wenn mittelständische Unternehmen Ausbildungen und mögliche Übernahme anbieten und diese Chance nicht genutzt wird«, sagte Waas, der auf politischer und gewerkschaftlicher Ebene die Ausbildungsgarantie für Schulabgänger diskutiert.

Ein weiteres Ärgernis der Familie Isterling: Nutzen der Beratung und eine anschließende Bestellung beim günstigeren Anbieter im Internet. Mit dieser Art Kundenberatung sehe man sich häufig konfrontiert. Das berichteten auch andere Berstädter Unternehmer. »Natürlich, kann ein Internet-Riese zum Teil günstiger anbieten als wir vor Ort. Wir haben reale Betriebskosten und ausgebildetes Fachpersonal, das wir gerne und gut bezahlen,« fsagte Geschäftsführer Torben Isterling. Auch hier brauche es hier ein anderes Bewusstsein, so Waas und Klingbeil. »Kundennähe und Service wird hier noch groß geschrieben und garantiert,« betonte Waas. »Lokal ist nicht egal, sollte das Motto lauten. Unsere Betriebe und Arbeit vor Ort ist qualitativ einwandfrei und unterstützenswert.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • Besuch
  • Familien
  • Gewerbegebiete
  • Hessischer Landtag
  • Karl Otto
  • Kundenberatung
  • Lars Klingbeil
  • Politische Kandidaten
  • SPD
  • SPD-Generalsekretäre
  • Wölfersheim-Berstadt
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.